© Michael Heck
Geboren 1980, Studium der Germanistik und Politikwissenschaft. Seit 2007 bei ZEIT ONLINE. Lebt in Berlin.

Meine wichtigsten Artikel

© Carlos Chavarría für ZEIT ONLINE

Silicon Valley: Jenseits von Awesome

Ist das Silicon Valley das Paradies unserer Gegenwart oder die Hölle der Zukunft? Wo Facebook, Google und Tesla die Welt aufteilen, gewinnt immer die gute Laune.

© Zeit Online

Deutsche Keller: Alles muss runter

Schatzkammer, Erinnerungsspeicher, Unterbewusstsein unserer Häuser: Der Keller ist der geringste aller Räume. Es ist Zeit, ihn neu zu entdecken. Hinab in die Unterwelt.

Deutschland: Am Arsch der Welt

Das Abendland ist ein deutscher Sonderweg von Kultur, Geist, Stolz, Volk und Weinerlichkeit. Warum dieses Geisterreich der Gefühle nicht totzukriegen ist. Eine Polemik

Weitere Artikel

© Yoru Yamanaka/Getty Images

"Pokémon Go": Pikachu, du Mistvieh

Inzwischen wissen wir alles über das Spiel "Pokémon Go". Aber wissen wir alles über die dunklen Seiten der Pokémon?

© Sven Hoppe/dpa

Petra Hinz: Mittelhochgestapelt

Die SPD-Politikerin Petra Hinz hat in ihrem Lebenslauf geschummelt. Ist sie eine Hochstaplerin?

© Zoltan Balogh/EPA/dpa

Péter Esterházy: Diese Heiterkeit, diese Zweifel

Péter Esterházy erschuf ein literarisches Labyrinth, in dem wir uns gern verirrten. Er war einer der größten Erzähler der europäischen Gegenwartsliteratur. Ein Nachruf

© Jan Kruger/UEFA/Reuters

Cristiano Ronaldo: Provokateur der Herzen

Über Cristiano Ronaldo hat sich während der EM eine kuriose Welle des Hasses entladen. Daran zeigt sich eine Fußballwelt, die an ihrer Männlichkeit und dem Spiel leidet.

© Ben Pruchnie/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Über Radfahrer

Der Mann, der so vehement für den Brexit eingetreten ist, tritt auch in die Pedale. Johnson ist Radfahrer. Warum nur wirkt der Fahrradhelm bei ihm wie eine Pickelhaube?

© Arnel Adaoag/eyeem.com

Jarett Kobek: Eine Abrissbirne für das Silicon Valley

Der Amerikaner Jarett Kobek ist ein hochbegabter Polemiker. Sein Roman "I Hate the Internet" schimpft und wütet über die digitale Gegenwart – ein großes Vergnügen.