© Michael Heck
Geboren 1976, aufgewachsen bei Wolfsburg. Nach dem Wehrdienst Studium der Geschichte, Germanistik und Rhetorik in Tübingen und Edinburgh. 2004/05 Henri-Nannen-Journalistenschule, danach bis 2013 bei "Geo"; seitdem im Dossier der ZEIT. Ausgezeichnet u. a. mit dem Nannen Preis und dem Deutschen Reporterpreis.

Meine wichtigsten Artikel

© Amrai Coen

Ebola: Wie das Virus in die Welt kam

Jeder, der Etienne Quamounos Sohn berührte, war dem Tod geweiht. Emile war Patient Null einer Epidemie, die zur globalen Katastrophe wurde. Wie Ebola in die Welt kam.

Japan: Jugend ohne Sex

Den jungen Japanern fehlt angeblich das Interesse an der Liebe. Kann das sein? Das Land ist verunsichert, es herrschen die Alten, die Gefühle erstarren.

Weitere Artikel

© Justin Chin/Bloomberg via Getty Images

Unberechenbarkeit: Alles nur Zufall

Zwölf Menschen sterben beim Anschlag in Berlin. Warum gerade sie? Ein Mann wird vom Blitz getroffen und überlebt. Weshalb? Ein Essay über die Macht des Unberechenbaren

© Amrai Coen für DIE ZEIT

Syrien: Das Ringen um Palmyra

Der IS ist zurück in Palmyra. Die einen sorgen sich nun erneut um das Weltkulturerbe, die anderen eher um ihre Verwandten und Freunde.

Palmyra: Im Reich des Löwen

Das syrische Palmyra zählt zu den größten Schätzen der Antike. Der "Islamische Staat" sprengte die Tempel, dann eroberte Assad die Stadt zurück. Eine Reise

Donald Trump: Das Zerreißen der Welt

Nach Trumps Sieg erkennt die Elite ihr Land nicht wieder. Ist schon alles verloren? Oder geht der Kampf jetzt erst richtig los – nicht nur in den USA?

© Amrai Coen

Palmyra: Im Reich Assads

Palmyra in Syrien ist ein Schatz der Antike. Der IS sprengte die Tempel, dann eroberte Assad den Ort. Eine Reise zu Menschen, die mitten im Krieg um alte Steine kämpfen

© Gretar Ívarsson/Wikipedia

Klimawandel: Die Reparatur der Erde

Den Himmel verspiegeln oder den Ozean düngen: Im Kampf gegen den Klimawandel greifen Ingenieure zu radikalen Methoden. Sind sie verrückt? Oder nur pragmatisch?