Tobias Haberkorn, Jahrgang 1984, ist promovierter Literaturwissenschaftler. Er hat als Journalist geschrieben für den "Merkur", die "Süddeutsche Zeitung", die "FAZ" und die "Welt". Darüber hinaus war er als Lektor und Übersetzer tätig, so hat er unter anderem Didier Eribons Buch "Rückkehr nach Reims" für den Suhrkamp-Verlag ins Deutsche übertragen.
  • Artikel
© Marcus Brandt/dpa

Wahlkampf: Asoziale Gerechtigkeit

Nach Brexit und Trump sprachen alle über die sogenannten Abgehängten. Im deutschen Wahlkampf sind die unsichtbar. Armut überlässt man der Verwaltung und dem Fernsehen.

© ZEIT ONLINE

Stimmungen: Untersommert, aber weltfreundlich

Seit März haben Sie, liebe Leser, uns eine Million Mal gesagt, wie Sie sich fühlen. 4.500 Wörter haben Sie erfunden! Einige haben uns ganz schön zum Nachdenken gebracht.

© Neil Hall/Reuters

Donald Trump: Trump, das Antirätsel

Ist er das Ende der Welt, wie wir sie kennen? Ist er das Ende der repräsentativen Demokratie? Über eine tautologische Figur, die alle stresst

© Etienne Laurent/Pool/Reuters

Emmanuel Macron: Silicon Versailles

Emmanuel Macron will beides sein: strebsamer Reformer und Frankreichs gerechter Bewahrer. Bisher ist er aber nur ein Bild, ein perfektes Versprechen.