© Michael Heck
Ich habe Literaturwissenschaft, Philosophie und Publizistik an der FU Berlin und der EHESS Paris studiert und eine Doktorarbeit über Erzähltexte geschrieben, die so lang sind, dass man sie nicht zu Ende lesen kann. Nebenbei habe ich Bücher und Theaterstücke übersetzt und für die "FAS", die "Süddeutschen Zeitung" und den "Merkur" geschrieben. An der Kultur interessiert mich vor allem das Politische.
  • Artikel
© 2017 Human Flow UG/NFP Marketing & Distribution

Ai Weiwei: "Ich habe erlebt, wozu Menschen fähig sind"

Ai Weiwei widmet sich in seinem neuen Film der Migration. Im Gespräch berichtet er von seinen Erfahrungen – und warum er Verständnis für die Angst vor dem Fremden hat.

© Daniel Seiffert/Schaubühne Berlin

Schaubühne: Wir haben heute leider keine Charta für euch

Die Welt geht unter, kann sie am Theater gerettet werden? Milo Rau ruft an der Berliner Schaubühne ein globales Parlament zusammen. Politik bleibt trotzdem kompliziert.

© Markus Schreiber/AP/dpa

Angela Merkel: Sie wird untergehen

Die Welt ist böse, aber hier ist alles gut. Das war die Wahrnehmung der Deutschen unter Merkel. Die Kanzlerin macht weiter, doch ihr unpolitischer Stil hat verloren.

© Markus Schreiber/AP/dpa

Angela Merkel: Her Downfall Will Come

The world is evil, things at home are fine. Such was the German perception under Merkel. She may still be chancellor, but her apolitical style has lost its clout.

© Marcus Brandt/dpa

Wahlkampf: Asoziale Gerechtigkeit

Nach Brexit und Trump sprachen alle über die sogenannten Abgehängten. Im deutschen Wahlkampf sind die unsichtbar. Armut überlässt man der Verwaltung und dem Fernsehen.

© ZEIT ONLINE

Stimmungen: Untersommert, aber weltfreundlich

Seit März haben Sie, liebe Leser, uns eine Million Mal gesagt, wie Sie sich fühlen. 4.500 Wörter haben Sie erfunden! Einige haben uns ganz schön zum Nachdenken gebracht.

© Neil Hall/Reuters

Donald Trump: Trump, das Antirätsel

Ist er das Ende der Welt, wie wir sie kennen? Ist er das Ende der repräsentativen Demokratie? Über eine tautologische Figur, die alle stresst

© Etienne Laurent/Pool/Reuters

Emmanuel Macron: Silicon Versailles

Emmanuel Macron will beides sein: strebsamer Reformer und Frankreichs gerechter Bewahrer. Bisher ist er aber nur ein Bild, ein perfektes Versprechen.