• Artikel
© Seamus Murphy/Panos Pictures für DIE ZEIT

Theresa May: Ein bisschen links

Die britische Regierungschefin hat die soziale Gerechtigkeit entdeckt: Sie will den rigiden Sparkurs beenden und stärker in die Wirtschaft eingreifen.

© Leon Neal/AFP/Getty Images

Mervyn King: "Der Brexit ist Nebensache"

Der Austritt der Briten aus der EU sei halb so wild, sagt Mervyn King, Ex-Chef der Bank of England. Das wahre Sorgenkind sei der Euro.

Der mächtige Staat: Der neue Etatismus

Wie definieren wir heute das Verhältnis zwischen Bürgern und Staat? In westlichen Nationen zeigt sich der neue Etatismus. Er kommt heute mehr von rechts als von links.

Anschlag am Finsbury Park: Das Drama London

Der Attentäter Darren Osborne wollte "Muslime töten". Die Politik hat zu wenig unternommen, um islamfeindliche Vorurteile in der Gesellschaft zu verhindern.