© ZEIT ONLINE
Hat VWL, Politik und Soziologie in Köln und Istanbul studiert und ist seit 2012 Redakteur bei ZEIT ONLINE.

Meine wichtigsten Artikel

© Geoff Caddick/AFP/Getty Images

Populismus: Das Zeitalter der Fakten ist vorbei

Brexit-Kampagne, Trump, AfD: Die Politiker der Stunde scheren sich nicht mehr darum, ob stimmt, was sie sagen – und sind trotzdem erfolgreich. Wie kann das sein?

© [M] Jonathan Ernst/Reuters

Donald Trump: Das Trump-Puzzle

Der Aufstieg Donald Trumps ist das wichtigste politische Phänomen 2016. Sie fragen sich immer noch, wie es so weit kommen konnte? Hier sind die 18 klügsten Erklärungen.

© Umit Bektas/Reuters

Flüchtlinge: Abkommen der Abschreckung

Seit einem Jahr gibt es den Flüchtlingsdeal, und es ist nicht die Türkei, die sich nicht daran hält, sondern die EU. Die Leidtragenden: Griechenland und die Flüchtlinge.

Weitere Artikel

© Privat / Deniz Yücel/dpa

Deutsch-türkische Beziehungen: Einer weniger

Deniz Yücel ist frei. Für die türkische Regierung ist dies eine Möglichkeit, die Beziehungen zu Deutschland zu verbessern. An der Lage in der Türkei ändert sich nichts.

© Lea Dohle
Serie: Servus Grüezi Hallo

Politikpodcast: Olympia ist doch Schnee von gestern

Die Winterspiele laufen in Südkorea – und seit Langem nicht mehr in den drei Alpenländern. Warum? Und wofür steht Sebastian Kurz? Folge zwei unseres transalpinen Podcasts

© Lea Dohle
Serie: Servus Grüezi Hallo

Politikpodcast: Was große Koalitionen anrichten

Wir haben einen neuen Podcast: Bei "Servus. Grüezi. Hallo." reden wir wöchentlich über Österreich, die Schweiz und Deutschland. Die erste Folge.

©Peter Parks / Getty Images

Olympische Winterspiele: I gfrei mi woansinnig!

Ab Freitag brennt das Feuer und noch keine olympische Stimmung? Kann ja gar nicht sein. ZEIT-ONLINE-Redakteure sagen, warum sie sich auf die Olympischen Spiele freuen.

© Hannibal Hanschke/Reuters

Große Koalition: Ach, diese Sehnsucht

Union und SPD haben einiges vor, was das Land verändern wird – im Kleinen. Aber gegen das wachsende Bedürfnis nach einem politischen Neuanfang hatten sie nie eine Chance.

©Jan Woitas/dpa

Linkspartei: Oskar und Jean-Luc gehen Wähler sammeln

An diesem Sonntag erreichte ein Streit über das Wesen der Linkspartei seinen Höhepunkt. Im Zentrum: Der ewige Oskar Lafontaine und sein pathetischer französischer Freund.