© Michael Heck
© Carlo Allegri/Reuters

Donald Trump: Chinas große Chance

Die neue Außenpolitik des gewählten US-Präsidenten könnte China mächtiger machen. Voraussetzung ist, dass das Land seine wirtschaftlichen Probleme in den Griff bekommt.

© Marko Djurica/Reuters

Kinder: Geboren auf der Flucht

Der Krieg in Syrien tobt seit fünf Jahren. Seitdem sind Tausende Kinder zur Welt gekommen, während ihre Mütter vor Krieg und Zerstörung fliehen – wie Mariam und Abdullah.

© Robert Pratta/Reuters

Populismus: Gegen Populismus hilft:

In Europa machen sich die Populisten breit, sie treiben die etablierten Parteien vor sich her, Liberale zittern. Dabei kann man sich gegen sie wehren. In kluger Weise.

Bundespräsidentenwahl: Wiener Blut

Präsidentenwahl in Österreich: Der FPÖ-Kandidat Norbert Hofer ist für Europas Rechtsradikale ein Vorbild.

© Axel Schmidt/Reuters

Europa: Weltmacht! Echt jetzt?

Nach der Wahl Donald Trumps erkennen die Europäer, dass sie künftig selbst ihre Interessen durchsetzen und ihre Sicherheit garantieren müssen. Dem steht einiges im Wege.

© Reuters

Senegal: Gehen? Bleiben!

Im Senegal muss niemand um sein Leben fürchten und keiner verhungern. Trotzdem wollen viele weg nach Europa. Schuld daran trägt auch die EU selbst.

Kolumbien: Preis der Wahrheit

Die geplante Amnestie für die Farc-Rebellen empört die Opfer. Doch nur so kann das südamerikanische Land Frieden finden.

Ungarn: "Wir werden erpresst"

Die ungarische Oppositionszeitung "Népszabadság" wurde plötzlich eingestellt. Der stellvertretende Chefredakteur spricht über den Kampf um die ungarische Demokratie.