Arthur Kreuzer ist emeritierter Professor für Kriminologie an der Gießener Universität und Autor zahlreicher Aufsätze zum Thema Strafrecht.

Alterskriminalität: Greise im Knast

Eine 91-Jährige vor Gericht: Alte werden immer häufiger straffällig. Aber ihre Kriminalität liegt weit unter der jüngerer Menschen. Ähnlich ist es bei den Frauen.

© Florian Gaertner Photothek via Getty Images

Gewalt in der Pflege: Whistleblower im Altenheim

Pflegebedürftige werden häufig misshandelt, manche sogar von Pflegekräften getötet. Doch wer so etwas meldet, wird nicht selten abgestraft. Das muss sich ändern.

Attentäter: Breivik und wir

Das Osloer Urteil muss am Freitag die Frage beantworten, wo Eigenverantwortung endet und Geisteskrankheit beginnt. Wie würde man in Deutschland mit Breivik umgehen?

Nazimorde: Die Schwächen des Sicherheitssystems

Was dürfen V-Leute in Polizei und Verfassungsschutz? Wer kontrolliert sie? Was ist neu zu regeln? Der Kriminologe Arthur Kreuzer erklärt, welche Reformen sinnvoll sind.

Missbrauch von Kindern: Muster der Misshandlungen

Canisius-Kolleg, Odenwaldschule, Heime, Kasernen und Jugendstrafanstalten – unterschiedliche Missbrauchsfälle haben ähnliche Ursachen. Was ist zu tun? Von Arthur Kreuzer