© Michael Heck
Geboren in Wuppertal; in der CDU, seit sie 17 ist. Wurde bei ihrem ersten Stammtisch für die Kellnerin gehalten, das passiert ihr inzwischen nicht mehr. Sie war Teil der Reformkommission der CDU, die die Partei für junge Menschen attraktiver machen sollte und engagiert sich für Arbeitnehmerrechte, Gleichstellung von Minderheiten und Frauen und schreibt, warum sie für die Zukunft schwarz sieht.
  • Artikel
© Lisa Maree Williams/Getty Images

Papst Franziskus: My Pope needs me!

Fünf Prominente bekennen, warum sie Papst Franziskus gerade jetzt unterstützen.

© Michael Heck

Rechtspopulismus: Der Fluchtreflex der anderen

Überschäumende Hysterie? Flatterhafte Angstreflexe? Nein. Ich bin gern in der Volkspartei CDU, die demokratisch auf Sorgen reagiert, anstatt diese moralisch abzuwerten.

© Michael Heck

Feminismus: Feministinnen, dankt dem Kapitalismus

Für 14,99 kann sich jeder bei H&M zur Feministin shoppen. Viele Aktivistinnen verurteilen diesen Kommerz. Dabei zeigt er: Die Befreiung der Frau ist endlich Mainstream.

© Michael Heck

Politische Einstellung: "Selber Nazi!"

Als ich eine Transfrau für ihre Putinverteidigung kritisiere, beschimpft sie mich als Nazi. Und eine Grüne wünscht sich einen, "der mal macht". Links und rechts sind tot.