© Jakob Börner

Schwerpunkte

Internet Games Gadgets
Studium der Literaturwissenschaft und Linguistik in Frankfurt am Main und Sheffield. Seit 2010 in verschiedenen Positionen bei ZEIT ONLINE, zunächst als Hospitant, später Producer, dann drei Jahre lang Blogger und Pauschalist und inzwischen Redakteur im Digital-Ressort. Meine Schwerpunkte sind Netzkultur, Games, Gadgets und Webvideo.

Meine wichtigsten Artikel

© 20th Century Fox

"Akte X": Die Fans sind immer noch da draußen

"Akte X" feiert im Januar nach 14 Jahren ein Comeback. Es war eine der ersten TV-Serien, deren Fans im Internet zusammenfanden. Einer, der immer dabei war, erinnert sich.

© Riot Games

"League of Legends": Lieben und sterben müssen

Die Weltmeisterschaft von "League of Legends" in Berlin brachte die beiden besten Teams der Welt zusammen. Neben schönen Plüschmützen gab es eine kleine Sensation.

Weitere Artikel

© Dado Ruvic/Reuters

WhatsApp: Zeig mir, wo du bist

Per WhatsApp können Nutzer bald den Standort ihrer Freunde in Echtzeit verfolgen – und das über Stunden hinweg. Die Funktion ist umstritten, aber wenig dramatisch.

© Ubisoft

"Assassin's Creed Origins": Skip den Tod

Im neuen "Assassin's Creed Origins" wird es einen Spielmodus ohne Gegner und Kämpfe geben. Bedroht das die Gameskultur oder ist es nicht sogar ein überfälliges Feature?

© Markus Mielek/Google

Google Home Mini: Der Kleine hört zu viel

Knapp am GAU vorbei: Testgeräte des neuen Google Home Mini hatten dauerhaft ihre Besitzer belauscht. Schuld waren "Phantomberührungen". Ein Update soll sie verhindern.

© Screenshot/Facebook

Facebook: High Five im Katastrophengebiet

Facebook will die Nutzer in virtueller Realität an besondere Orte bringen. Etwa auf den Mond. Oder ins zerstörte Puerto Rico. Denn VR braucht kein Fingerspitzengefühl.

© Dado Ruvic/Reuters

Bitcoin: Wer surft, der schürft

Statt nervige Werbebanner zu sehen, wird mit Rechenleistung bezahlt: So generieren Werber oder Schadsoftware bereits virtuelle Währung. Nur wenige Nutzer wissen davon.