© Jakob Börner

Schwerpunkte

Internet Games Gadgets
Studium der Literaturwissenschaft und Linguistik in Frankfurt am Main und Sheffield. Seit 2010 in verschiedenen Positionen bei ZEIT ONLINE, zunächst als Hospitant, später Producer, dann drei Jahre lang Blogger und Pauschalist und inzwischen Redakteur im Digital-Ressort. Meine Schwerpunkte sind Netzkultur, Games, Gadgets und Webvideo.

Meine wichtigsten Artikel

© 20th Century Fox

"Akte X": Die Fans sind immer noch da draußen

"Akte X" feiert im Januar nach 14 Jahren ein Comeback. Es war eine der ersten TV-Serien, deren Fans im Internet zusammenfanden. Einer, der immer dabei war, erinnert sich.

© Riot Games

"League of Legends": Lieben und sterben müssen

Die Weltmeisterschaft von "League of Legends" in Berlin brachte die beiden besten Teams der Welt zusammen. Neben schönen Plüschmützen gab es eine kleine Sensation.

Weitere Artikel

© Genesis Industries

My Friend Cayla: Vernichten Sie diese Puppe

Handelt es sich bei Cayla um eine verbotene Sendeanlage? Die Bundesnetzagentur jedenfalls rät Eltern, das vernetzte Spielzeug zu entsorgen. Der Hersteller widerspricht.

© Hidden Folks

"Hidden Folks": Wo's wimmelt und grummelt

Das Rätselspiel "Hidden Folks" verknüpft das Wimmelbildprinzip mit einer interaktiven Spielwelt. Das Ergebnis ist ebenso fesselnd wie putzig – nicht nur für Kinder.

© Apple Music/Screenshot via Youtube

Apple: Planet der affigen Fernsehshows

"Planet of the Apps" ist Apples erste eigene TV-Show. Sie erfüllt alle Voraussetzungen, um krachend zu scheitern: ein trashiges Format, viel Bullshit und Gwyneth Paltrow.

© Ben Stansall/AFP/Getty Images

PewDiePie: YouTuber, Teenieschwarm, Antisemit?

Disney hat sich vom erfolgreichen YouTuber PewDiePie getrennt, weil dieser in seinen Videos antisemitische Parolen verwendet hatte. Der sagt: War doch alles nur Spaß.

© Jason Redmond/Reuters

E-Sports: Sie wollen doch nur spielen

Von einem Einreisestopp und strengeren Grenzkontrollen in den USA wären auch E-Sportler betroffen. Entwickler wie Valve erwägen, große Turniere ins Ausland zu verlegen.

© Pete Souza/The White House via Getty Images

Instagram: "Ich vermisse Bo"

Pete Souza war der Cheffotograf von Barack Obama. Jetzt hat er Instagram für sich entdeckt – und scheint mit seinen Bildern subtil Donald Trump zu trollen.