• Artikel
© Hannibal Hanschke/Reuters

German Election: How the World Sees Merkel

Much of the world equates Germany with Angela Merkel. But what do Russians, Americans and others think about the chancellor? We compiled answers from eight countries.

© Hannibal Hanschke/Reuters

Wahlkampf: Wie die Welt auf Merkel blickt

International ist Deutschland gleich Angela Merkel – doch was genau denken Russen, Amerikaner, Inder und andere über die Kanzlerin? Antworten aus acht Ländern

© Lm Otero/AP/dpa

Texas: Houston, du bist das Problem!

Am Golf von Mexiko wuchert die viertgrößte Stadt der USA – planlos, schutzlos. Wie verwundbar Houston ist, hat Sturm Harvey gezeigt. Es hätte noch schlimmer sein können.

© Andrew Harnik

US-Demokraten: Sie kapieren es einfach nicht

Warum lernen die Demokraten nichts aus ihrer Niederlage gegen Trump? Sie hoffen auf seine Selbstzerstörung. Eine mutige Kandidatin will darauf lieber nicht warten.

© kyodo/dpa

Nordkorea: Wahnsinn mit Methode

Interessen, Strategien und große Egos – das nordkoreanische Atomspiel bleibt riskant. Dennoch arbeitet die Zeit nicht für den Norden, sondern gegen ihn.

© Edu Bayer/The New York Times/laif

Richard Spencer: Akademiker, Nietzsche-Fan, Rassist

Der Amerikaner Richard Spencer ist einer der intellektuellen Anführer der weißen Nationalisten. Seine Suche nach dem Außergewöhnlichen hat ihn zum Faschismus geführt.

© action press

Donald Trump: Immer noch great!

Chaos im Weißen Haus, der Präsident wird verklagt – na und? Warum ein gutes Drittel der Amerikaner trotzdem fest zu Donald Trump steht.

© Ivan Canu für DIE ZEIT

USA: Das Geld, das Washington regiert

Wie zwei superreiche Familien die amerikanische Politik fernsteuern – beim Klima, bei den Steuern und der Krankenversicherung, gegen den Willen des Volkes

Donald Trump: Im Labyrinth des Wahnsinns

Die Hoffnung des liberalen Amerikas ruht auf braven Beamten: Zwei ehemalige FBI-Chefs und ein Vizejustizminister sind die stärksten Widersacher des US-Präsidenten.

© Andrew Harrer-Pool/Getty Images

FBI: "Will Trump etwas verbergen?"

Donald Trump fehlt der Respekt vor dem FBI. Ron Hosko, ehemaliger FBI-Agent, spricht über den Präsidenten und den Rauswurf des Geheimdienstchefs.