Volkswirtschaftsstudium in Madrid und Köln, Absolvent der Kölner Journalistenschule. Seit Sommer 2017 bei ZEIT ONLINE.
  • Artikel
© Julian Stratenschulte/dpa

Abgasskandal: Es stinkt zum Himmel

Ausgerechnet VW verhindert strenge Abgaswerte in der EU. Der Konzern hat offenbar aus den jüngsten Skandalen nichts gelernt. Noch viel schlimmer: die Politik auch nicht.

© Alexander Koerner/Getty Images

Autonomes Fahren: Fahren oder gefahren werden

Je schneller wir autonomes Fahren ermöglichen, desto besser. Eine neue Studie behauptet: Die Zahl der Verkehrstoten würde so drastisch sinken. Ist es wirklich so einfach?

© MARCO BERTORELLO/AFP/Getty Images

Abgaswerte: Der Kunde zahlt die Ehrlichkeit

Ab nächstem Jahr dürfen Autos nur noch mit neuen, ehrlicheren Verbrauchsangaben auf den Markt kommen. Für viele Fahrer bedeutet das: Die Kfz-Steuer wird deutlich steigen.

© Gregor Fischer/dpa

Air Berlin: Am Boden

Air Berlin ist Geschichte. Der Abschiedsflug landete Freitagnacht in Berlin – mit vielen Schokoherzen und noch mehr Tränen. Eine Reportage von Platz 6C im letzten Flieger

© Geert Vanden Wijngaert/ AP/dpa

Brexit: Sie sucht den Deal, der keiner sein darf

Die EU und Großbritannien streiten in den Brexit-Verhandlungen weiter ums Geld. Premierministerin May muss so tun, als könne noch alles platzen. Verzockt sie sich?

© Geert Vanden Wijngaert/AP/dpa

EU-Gipfel: Die Visionen haben es schwer

Selten zuvor hat es so viele große Ideen zur Zukunft der EU gegeben. Doch beim Treffen der europäischen Staats- und Regierungschefs kommt nur ein Thema voran.

© Paul Zinken/dpa

Air Berlin: Der Scheinsieg

Der Lufthansa-Deal mit Air Berlin schafft vor allem Verlierer: Kunden zahlen mehr, Mitarbeiter verdienen weniger – und die Lufthansa verdrängt ihre eigenen Probleme.

© Universität Zürich/Handout/dpa

Richard H. Thaler: Der Grenzgänger

Richard H. Thaler hat die Wirtschaftswissenschaften menschlicher gemacht – und dadurch viele Toiletten sauberer. Jetzt hat er den Wirtschaftsnobelpreis gewonnen.

Nächste Seite