© Michael Heck
Wenn es kompliziert wird, wird es oft auch spannend und wichtig – die Erkenntnis brachte mich zum Wissenschaftsjournalismus. Ich mag es, komplexe Forschungsthemen verständlich und unterhaltsam zu erklären. Fachliche Grundlagen (unter anderem aus der Chemie, Biologie, Medizin und Physik) habe ich im Studium an der TU Dortmund gelernt, schreiberisch prägte mich vor allem das Volontariat bei ZEIT ONLINE und die Arbeit als freie Journalistin, unter anderem für ZEIT ONLINE, das Magazin ZEIT Wissen und "stern.de". Im Wissensressort der ZEIT arbeite ich seit April 2015.

Meine wichtigsten Artikel

Pharmaindustrie: Moleküle auf Knopfdruck

Die Entwicklung neuer Arzneistoffe ist mühselige Handarbeit. Ein amerikanischer Forscher will das ändern: mit einer Molekülmaschine, die selbstständig produziert.

Weitere Artikel

© Elmer Martinez/AFP/Getty Images

Diabetes: "Bis zu den ersten Anzeichen vergehen Jahre"

Die Zahl der Zuckerkranken steigt deutlich. Etwa 1,6 Millionen Deutsche wissen nicht einmal, dass sie Diabetes haben, sagt der Arzt Michael Roden. Woran liegt das?

© National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID)/dpa

Antibiotika: Soll ich, oder soll ich nicht?

Sie retten Leben, doch wir gehen oft zu leichtfertig mit ihnen um. Wissen Sie, was Antibiotika bekämpfen, wann sie schaden? Sechs Leitfragen für einen klugen Umgang

© Chris Young/AFP/Getty Images
Serie: Das Vermächtnis

Partnersuche: "Frauen suchen den Alpha-Softie"

Die Paartherapeutin Lisa Fischbach weiß, was Menschen anklicken, wenn sie Datingportale besuchen. Ein Gespräch über neue Ansprüche bei der Partnersuche

Genderforschung: Es ist kompliziert

Weder-noch oder beides – in der Vermächtnis-Studie tauchten Menschen auf, die nicht ins starre Geschlechterraster passen

© Jamie Grill – Getty Images
Serie: Das Vermächtnis

Partnerschaft: Anders lieben wollen

Was braucht die Liebe? Ehe? Dauerpräsenz? Vor allem die Frauen suchen nach neuen Partnerschaftskonzepten. Die ZEIT-Vermächtnis-Studie über deutsche Herzenswirklichkeiten.