© Nicole Sturz
Jurastudium in Freiburg, Genf, Hamburg. Assessorexamen. Wissenschaftlicher Mitarbeit am Institut für Internationale Angelegenheiten, Universität Hamburg. Journalist seit 1987: NDR, Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, DIE ZEIT. Ressortleiter Politik bei der ZEIT 1999-2007; USA-Korrespondent 2007-2014; seit Ende 2014 Politischer Korrespondent im Hauptstadtbüro in Berlin.

Transparenzhinweis

Mitglied in der Atlantik-Brücke e.V., im Stiftungsrat der SozDia Stiftung Berlin und im Kuratorium der Schüleraustauschorganisation Youth For Understanding

  • Artikel

Meine wichtigsten Artikel

© Benjamin Beytekin/action press

Gewalt gegen Flüchtlinge: Es brennt in Deutschland

Mehr als 200 Mal haben Täter in diesem Jahr Flüchtlingsheime angegriffen. Gefasst wurde kaum jemand. Wie kann das sein? Eine Recherche von ZEIT ONLINE und DIE ZEIT

© JOSE COLON/AFP/Getty Images

Melilla: Ist das die Grenze, die wir wollen?

Zäune, Natodraht, Bewegungsmelder: Marokko hindert Asylsuchende, die spanische Exklave Melilla und damit Europa zu erreichen. Auch mit fragwürdigen Mitteln. Die EU zahlt.

Weitere Artikel

Europäische Union: Jamaika muss Europa retten

Ob Österreich, Ungarn, Tschechien oder Polen: Der europaweite Rechtsruck rüttelt am Fundament der EU. Der neuen Bundesregierung kommt daher entscheidende Bedeutung zu.

AfD: Raus nach Billwerder-Moorfleet

Die AfD profitiert von einer Skepsis gegenüber Eliten, die in Teilen der Bevölkerung weit verbreitet ist. Mit genau diesen Menschen müssen Politiker jetzt sprechen.

© Fabrizio Bensch/Reuters

Koalition: Ohne roten Faden

Angela Merkel muss eine Koalition zusammenstricken, wie es sie noch nie gab. Nicht jeder, der in ein Sondierungsgespräch hineingeht, wird als Jamaikaner herauskommen.

© Johannes Eisele/Getty Images

Koalition: Der Kampf der Politiker

Noch sind die Deutschen nicht fertig mit dem Wählen. Doch das große Spiel um Koalitionen und Ministerposten hat bereits begonnen. Wer will mit wem, und wer steht im Weg?