© Nicole Sturz
Jurastudium in Freiburg, Genf, Hamburg. Assessorexamen. Wissenschaftlicher Mitarbeit am Institut für Internationale Angelegenheiten, Universität Hamburg. Journalist seit 1987: NDR, Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, DIE ZEIT Ressortleiter Politik bei der ZEIT 1999-2007; USA-Korrespondent 2007-2014; seit Ende 2014 Politischer Korrespondent im Hauptstadtbüro in Berlin
  • Artikel

Meine wichtigsten Artikel

© Benjamin Beytekin/action press

Gewalt gegen Flüchtlinge: Es brennt in Deutschland

Mehr als 200 Mal haben Täter in diesem Jahr Flüchtlingsheime angegriffen. Gefasst wurde kaum jemand. Wie kann das sein? Eine Recherche von ZEIT ONLINE und DIE ZEIT

© JOSE COLON/AFP/Getty Images

Melilla: Ist das die Grenze, die wir wollen?

Zäune, Natodraht, Bewegungsmelder: Marokko hindert Asylsuchende, die spanische Exklave Melilla und damit Europa zu erreichen. Auch mit fragwürdigen Mitteln. Die EU zahlt.

Weitere Artikel

Donald Trump: Das Zerreißen der Welt

Nach Trumps Sieg erkennt die Elite ihr Land nicht wieder. Ist schon alles verloren? Oder geht der Kampf jetzt erst richtig los – nicht nur in den USA?

Donald Trump: Die Macht der Lobbyisten

Trump will Interessensvertreter in seiner Regierung verhindern. Aber die Einflussnahme funktioniert subtiler: In Washington bringen sich die Lobbyisten in Stellung.

US-Präsident: Dr. Jekyll und Mr. Hyde?

Eine Woche nach der US-Wahl fragt man sich weiterhin: Hat sich der Kreml in den Wahlkampf eingemischt? Und: Wie schlimm ist Trump wirklich? Zuletzt gab er sich moderat.

© Pablo Martinez Monsivais/AP/dpa

Wahltag in den USA: Was auf dem Spiel steht

Gesundheitsreform, Klimaschutz, Folterverbot: Obamas Vermächtnis wird nur Bestand haben, wenn Clinton Präsidentin wird. Mit Trump wäre das liberale Amerika am Ende.

Angela Merkel: Afrikanische Lektionen

Im Gespräch mit der ZEIT kündigte die Kanzlerin vorige Woche eine neue Strategie in der Afrikapolitik an. Ihre Kernaussagen im Faktencheck.