• Artikel
©Getty Images / Sajjad Hussain

Australian Open : Großes, ach was, riesiges Tennis

Die Australian Open starten und erstmals treten wieder alle großen Spieler dieser Ära an. Die Saison verspricht, eine der besten zu werden. Auch wegen eines Deutschen.

© Christian Charisius/dpa

Dänemark: Grenzsicherung (symbolisch)

Seit einem Jahr kontrolliert Dänemark seine Grenze zu Deutschland. Die Regierung feiert das als Erfolg, doch Belege dafür gibt es nicht.

© Michael Dodge/Getty Images

Novak Đoković: Weniger Tennis, mehr Liebe

Sie waren ein Erfolgsduo. Dass sich Boris Becker und Novak Đoković trennen, sieht wie eine Grundsatzentscheidung des Serben aus. Seinen Fans wird sie nicht gefallen.

© Getty Images / Julian Finney

Roger Federer: Wie eine Beethoven-Symphonie

Nach seiner Verletzung steht Roger Federer in Stuttgart heute erstmals wieder auf dem Platz. Ihn zu beobachten ist ein spirituelles Erlebnis. Doch wie lange noch?

Dänemark: Schmuck weg, Geld weg

Kaum suchen in Dänemark ein paar Tausend Flüchtlinge Asyl, überbieten sich Politiker mit Ideen, wie sich das Land schützen könne. Grenzkontrollen sind nur ein Beispiel.

©Jacob Ehrbahn/Polfoto

Dänemark-Wahl: Das große Missverständnis

Die Dänen finden ihr Land richtig gut. Nun sind die Rechtspopulisten zweitstärkste Kraft geworden. Höchste Zeit, einmal zu sagen: Ihr seid wirklich nichts Besonderes.

© Keld Navntoft/Scanpix Denmark/Reuters

Dänemark: Der Pöbel-Wahlkampf

Vor der Wahl in Dänemark konkurrieren die Kandidaten vor allem darum, wer am härtesten gegen Asylbewerber vorgehen will. Warum haben die Rechtspopulisten solchen Erfolg?

Nächste Seite