© Jakob Börner
Einst Radiomoderatorin und Nachrichtensprecherin, später Politikstudentin mit Nebenjob in einer Sportredaktion. Nach einigen Jahren bei den Öffentlich-Rechtlichen bin ich seit 2012 Nachrichtenredakteurin bei ZEIT ONLINE – und mache den Job immer wieder gerne, trotz aller Kriege, Krisen und Terroranschläge, die das Nachrichtengeschehen oftmals bestimmen. Zum Ausgleich reise ich am liebsten durch Südamerika, lerne Spanisch und Kochen, außerdem engagiere ich mich in der Hospizarbeit.

Meine wichtigsten Artikel

Ukraine: Über Nacht kam die Angst nach Odessa

Mehr als 40 Tote in einer Nacht: Die Bewohner in Odessa stehen noch unter Schock, bemühen sich um Normalität. Doch schon kündigen Separatisten die nächste Offensive an.

Weitere Artikel

© Leonhard Foeger / Reuters
Serie: Mein 5. September

Grenzöffnung für Flüchtlinge: Was geschah wirklich?

Ein Wochenende im September 2015: ZEIT und ZEIT ONLINE haben rekonstruiert, wie Tausende Flüchtlinge ins Land kamen. Und wer die Bedeutung dieser Tage herunterspielt.

© Jeff J Mitchell/Getty Images
Serie: Mein 5. September

Balkanroute: Was von der großen Flucht übrig blieb

Röszke, Hegyeshalom, Nickelsdorf: Vor einem Jahr gingen die Bilder von Flüchtlingen auf der Balkanroute um die Welt. Unsere Fotos zeigen, wie es dort heute aussieht.

© Michael Dalder/dpa

München: Polizei identifiziert 18-Jährigen als mutmaßlichen Täter

Für den Tod von neun Menschen soll ein Deutsch-Iraner verantwortlich sein. Er soll sich selbst getötet haben. Die Terrorwarnung wurde aufgehoben. Das Blog zum Nachlesen

© Chris J Ratcliffe/Getty Images

Britisches Kabinett: Mays neue Minister

Großbritanniens Premier Theresa May hat ihre ersten neuen Minister vorgestellt. Darunter sind sowohl Gegner als auch Befürworter des Brexit – und erbitterte Feinde.