• Artikel
© Luke MacGregor/Reuters

Psychologie: Homophob? Muss nicht sein

Sexuelle Orientierung ist keine Entscheidung. Dennoch fühlen sich manche von Schwulen und Lesben bedroht. Das lässt sich ändern.