© Jakob Börner

Schwerpunkte

Mathematik Astronomie
Journalistik- und Mathematik-/Physik-Studium, Promotion in Mathematik. Wissenschaftsjournalist mit Schwerpunkt auf Mathematik. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Reporterpreis 2017, nominiert für den Nannen-Preis 2018 . Seit Mai 2016 bei ZEIT ONLINE. Lebt in Berlin.

Das treibt mich an

Kaffee. Und die Details.

Dieses Ereignis hat mich journalistisch geprägt

Herbert Morrisons Radio-Reportage vom Absturz des Luftschiffs Hindenburg in Lakehurst.

Diesem Thema widme ich die meiste Zeit

Details. Und Daten. Denn ohne Daten hast du eben doch nur eine Meinung.

Transparenzhinweis

Mitglied bei Amnesty International, im ADFC und in der Deutschen Mathematiker-Vereinigung.

Meine wichtigsten Artikel

© [M] Getty Images
Serie: Maschinenraum

Künstliche Intelligenz: Mein Bot und ich

Experiment bei ZEIT ONLINE: Kann man in sieben Tagen eine künstliche Intelligenz erschaffen? Wir haben's versucht.

Weitere Artikel

© Screenshot/ IDEA
Blog Teilchen

Mathematik: Algorithmen à la Ikea

Manche Mathematiker sehen in Algorithmen nichts anderes als Bastelanleitungen. Zwei Tüftler haben sie deshalb in die Bildersprache von Ikea-Bauanleitungen übersetzt.

© Getty Images

Stimmungen: 15 Dinge, die wir über Sie gelernt haben

Vor rund einem Jahr haben wir eine kleine Box auf die Homepage von ZEIT ONLINE gesetzt, die unsere Leser fragt: Wie geht es Ihnen heute? Seither staunen wir jeden Tag.

© Gero Breloer/AP/dpa

Zeitumstellung: Wie viele helle Stunden hat Ihr Tag?

In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden die Uhren umgestellt. Was das für Sie bedeutet, zeigt unsere Tag-Nacht-Simulation. Postleitzahl eingeben und vergleichen!

© [M] Sean Gallup/Getty Images
Serie: Deutschland spricht

Germany Talks: Start Debating!

ZEIT ONLINE matched up 1,200 people across Germany to meet up for face-to-face political debates. How did we do it? Here's a look behind the scenes.

© Screenshot YouTube/ViHart
Blog Teilchen

Mathematikerin Vi Hart: Copy and Paste mal drei

Eine Frau, drei Pianos: Die Mathe-YouTuberin Vi Hart hat ein 360-Grad-Video gebastelt, das M. C. Escher begeistert hätte.