• Artikel
© Jan-Philipp Strobel/dpa

Jobwechsel: Tausche IT-Karriere gegen Kosmetik-Laufbahn

Füsun Kösker und Funda Aktas machten als Informatikerinnen Karriere. Doch meist die einzige Frau zu sein, machte sie unglücklich. Also gründeten sie ein Kosmetikinstitut.

© Andreas Rentz / Getty Images

KZ Sachsenhausen: "Ich habe haufenweise Glück gehabt"

Überlebende gedenken der Befreiung des KZ Sachsenhausen vor 70 Jahren. Joop Snep war dort inhaftiert, doch er kam frei – und versteckte sich unweit von Anne Frank.

Experimente im Konzentrationslager: Blut im Schuh

Im Konzentrationslager Sachsenhausen mussten Häftlinge in Gewaltmärschen deutsches Schuhwerk testen. Bis heute haben sich viele beteiligte Firmen dem nicht gestellt.

© Reuters

Wettessen: Ein Land im Würstchenwahnsinn

Wettessen sind in den USA in den vergangenen Jahren enorm populär geworden. Das skurrile Geschäft ist lukrativ und umkämpft. Heute findet der größte Wettbewerb statt.

© Paulo Whitaker/Reuters

Panini: Das große teure Kleben

Panini – das sind Millionenumsätze, geheime Algorithmen und die Jagd nach dem letzten Sticker. Über das Geschäft mit der Sammelwut, dem das Internet nichts anhaben kann.

© dpa

Inflation: Früher war nicht alles billiger

Das Leben ist heute durchschnittlich nicht teurer als 1991. Manches ist sogar viel günstiger geworden. Warum kommt es uns so vor, als ob alles immer teurer wird?

Spanien: Die Jugend wehrt sich nicht mehr

Indignados hießen sie: die Empörten, die gegen den Sparkurs Europas protestierten. Inzwischen haben sie resigniert. Auch sinkende Arbeitslosenzahlen geben keine Hoffnung.