© ZEIT ONLINE
© Michaela Rehle/Reuters

Terrorismus: Nicht ganz so einsame Wölfe

Einzeltäter, im Stillen radikalisiert, ohne Auftrag einer Gruppe: Passt die "Lone-Wolf"-Theorie auf die jüngsten Terrorakte? Vier Tätersteckbriefe

© Sedat Suna/EPA/dpa

Türkei: "Die Metastasen sind überall"

Die türkische Regierung sieht die Gülen-Bewegung hinter dem Putsch. Nach der Aufarbeitung werde die Demokratie stärker sein, sagt der Gesandte in Berlin, Ufuk Gezer.

Syrien: Der Hunger ist Assads Waffe

Im Syrien-Krieg blockiert das Assad-Regime Hilfskonvois. Städte werden systematisch ausgehungert. Doch über eine Luftbrücke machen sich die UN keine Illusionen mehr.

© Murad Sezer/Reuters

Türkei-Deal: Fressen, was Erdoğan auftischt?

Der türkische Präsident wettert und droht, die EU bleibt bei den Bedingungen für die Visafreiheit hart. Der Flüchtlingspakt steht auf dem Spiel. Vielleicht.

US-Wahl: Sanders denkt nicht ans Verlieren

An Hillary Clinton als Kandidatin der US-Demokraten für das Weiße Haus führt eigentlich kein Weg mehr vorbei. Ihr Konkurrent Bernie Sanders hat inzwischen andere Ziele.