© Michael Heck
Geboren in Jena, aufgewachsen in Thüringen und Sachsen-Anhalt. Abitur an der Landesschule Pforta, Studium der Politik- und Musikwissenschaft in Marburg, Bologna, Leipzig und Riga. Ausbildung zur Journalistin an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg. Seit 2012 bei der ZEIT, zunächst beim Magazin ZEIT Campus, dann als Redakteurin im Wirtschaftsressort. Seit 2018 in der Parlamentsredaktion in Berlin.

Transparenzhinweis

Mitgliedschaften: Deutscher Alpenverein, evangelische Kirche

Meine wichtigsten Artikel

© Ina Schoenenburg/Ostkreuz für DIE ZEIT

AfD in Bitterfeld: Hier herrscht Klassenkampf

In der Arbeiterstadt Bitterfeld ist die AfD stärkste Partei. Ihre Wähler haben nicht nur mit Flüchtlingen ein Problem, sondern auch mit dem Kapitalismus.

© Akintunde Akinleye/Nigeria

Afrika: Ein Mann pflückt gegen Europa

Kojo Ebeneku ist Bauer in Ghana. Seine Geschichte zeigt, wie EU-Politik in Afrika Leben zerstört – und was es bedeuten würde, Fluchtursachen wirksam zu bekämpfen.

Weitere Artikel

© Stefhany Yepes Lozano

Männermode: Aufgeknöpfte Typen

Wer wirklich frei ist, den schert es nicht, was andere von ihm denken. Leider werden Männer mit roten Stoffhosen trotzdem oft verspottet. Und was soll dieser ewige Schal?

© Casper Hedberg

Flüchtlinge: Royas neue Kleider

Eine Lehrerin entdeckt, dass der afghanische Flüchtlingsjunge in ihrer Klasse in Wahrheit ein Mädchen ist, das von seinen Eltern verkleidet wird. Warum tun sie das?

© Boris Roessler/dpa

Asylpolitik: Politik der Massenlager

Geht es nach den Sondierern, wohnen Asylbewerber künftig in Massenunterkünften – abgeschnitten vom Rest der Bevölkerung. Das macht ihre Integration nur noch schwerer.