• Artikel
© Paolo Rosselli

Mailand: Der Wald auf dem eigenen Balkon

Mit seinem Wohnkomplex Bosco Verticale, vertikaler Wald, gewann der Architekt Stefano Boeri den Internationalen Hochhauspreis. Jetzt verändern die Gebäude die Stadt.

© Luther

Italien: Auf der Spur der Schnecke

Seit Jahrhunderten verehrt und verzehrt man im Piemont die Weinbergschnecke. Unser Autor hat sich an ihre Fersen geheftet – schließlich ist im Dezember Schneckenmesse.

© PR/Strada del Barolo e grandi vini di Langa

Italien: Kultur kommt von anbauen

Die italienische Weinkulturlandschaft Langhe, im Herzen des Piemont gelegen, ist Unesco-Welterbe geworden. Zeit für eine Kulturreise in Weinkeller und Haselnussplantagen.

Südtirol: Mannschaft in Landschaft

Im Passeiertal in Italien liegt Weltmeisterschaft in der Luft: Hier trainiert das deutsche Nationalteam. Ein bisschen riecht es aber auch nach Mist. Und Biokäse

© Helmut Luther

San Marino: Keine Ampeln, aber Fifa

Mit Würde gewinnen kann jeder. Der Zwergstaat San Marino bei Rimini aber ist Letzter der Fußballweltrangliste – und trägt es mit Größe. Besuch in einer stolzen Republik

Schneechaos in Italien: Olympiareif schippen

Während in Sotschi Schnee fehlt, hört er in Cortina d'Ampezzo nicht mehr auf zu fallen. Ein Besuch im Wintersportort, der 1956 Gastgeber der Olympischen Spiele war.

Backkurs in Südtirol: Eine Prise Tradition

In Südtirol geben Bäuerinnen in Backkursen ihre erprobten Rezepte weiter. Die Kurse sichern ihren Höfen die Zukunft – und Naschkatzen den Nachschub im Advent.

Friaul : Der Berg ruft auf Zahrisch

Sauris, das höchstgelegene Dorf des Friaul, war lange von der Außenwelt abgeschnitten. So haben sich im Nordosten Italiens Traditionen erhalten – und eine eigene Sprache.