© Michael Heck
Geboren in Südtirol. Nach langen Aufenthalten in Rom, Wien und Zürich 1999 in Hamburg bei DIE ZEIT als Auslandsredakteur gelandet. Seit 1991 permanent mit Berichterstattung über Kriege und Krisen beschäftigt. Bosnien, Kosovo, Afghanistan, Pakistan, Iran, Irak, Libyen sind einige der Länder, aus denen ich berichtet habe. Autor zahlreicher Bücher.

Das treibt mich an

Neugier

Da komme ich her

Aus den Bergen.

Dieses Ereignis hat mich journalistisch geprägt

Der Zerfall Jugoslawiens

Diesem Thema widme ich die meiste Zeit

Krieg

Das mache ich jenseits von meiner Arbeit

Ausspannen

Mit diesem Menschen hatte ich als Journalist einen unvergesslichen Moment

Mile Stojić

  • Artikel

Meine wichtigsten Artikel

Anti-Terror-Kampf: Mord von Staats wegen

In Makedonien wurden sechs Pakistanis und ein Inder von Polizisten umgebracht. Bilal Kazmi war eines der Opfer. Das Verbrechen soll der Innenminister befohlen haben, um sich als Anti-Terror-Kämpfer zu inszenieren

Weitere Artikel

©Ulrich Ladurner

Katalonien : Sie sind nicht mehr unsichtbar

Ganz Katalonien will sich von Spanien abspalten? Dieser Eindruck täuscht. Denn nun zeigen auch die Unabhängigkeitsgegner Gesicht – und das schwächt die Regionalregierung.

© Yves Herman/Reuters

Katalonien: Die EU muss nicht zuschauen

Katalonien kämpft für die Unabhängigkeit, und die EU steht in der Kritik, untätig zu sein. Eigentlich hat Brüssel eine klare Haltung. Sie muss nur deutlicher werden.

© Bob Edme/(Barcelona, 1.10.2017)

Katalonien: "No pasarán!"

"Sie werden nicht durchkommen" – so lautet ihr Slogan. Berauscht vom eigenen Starrsinn, sehen sich die katalanischen Separatisten im Kampf für historische Gerechtigkeit.

© Susana Vera/Reuters

Katalonien: Die EU muss sich einmischen

Die Katalanen wollen unabhängig von Spanien werden und versuchen, die EU auf ihre Seite zu ziehen. In der Tat: Brüssel ist gefragt – aber als Schlichter.

© David Ramos/Getty Images

Katalonien: Ab morgen sind wir frei

Viele Bewohner Kataloniens glauben, unter einer "Diktatur" Spaniens zu leben, und fordern Unabhängigkeit. Woher kommt dieser Wunsch?

© Ferdinand Ostrop/AP/dpa

Emmanuel Macron: Diesen Druck braucht die EU jetzt

Frankreichs Präsident Macron ist mit Reformvorschlägen für die EU vorgeprescht. Drängen, das mochte Angela Merkel noch nie. Doch die Kanzlerin sollte die Pläne mittragen.

© Petros Giannakouris/AP/dpa

Reaktionen zur Wahl: Wie die Welt auf die Wahl schaut

Der Sieg von Merkel und der AfD wird auch außerhalb Deutschlands debattiert. Was genau denken Russen, Polen, Amerikaner über den Wahlausgang? Antworten aus sieben Ländern