© Privat
Redakteur im Leipziger Büro der ZEIT, geboren in Meißen (Sachsen), lebt in Leipzig. Studierte Politik, besuchte die Deutsche Journalistenschule. Schaut für die ZEIT auf den Osten und vom Osten aus aufs ganze Land.
  • Artikel

Meine wichtigsten Artikel

© Thomas Lohnes/Getty Images

Ostdeutschland: Pegida und ich

Könnte sein, dass diese Bewegung bald Geschichte ist. Aber meinen Blick auf den Osten hat sie verändert: Jenes Ostdeutschland, für das Pegida steht, hatte ich verdrängt.

© Peter Förster/dpa

Bürgerrechtler: Helden wie ihr

Die Bürgerrechtler der DDR und die jungen Ostdeutschen von heute haben sich wenig zu sagen. Was klappt da nicht zwischen Opas und Enkeln der friedlichen Revolution?

Weitere Artikel

© Monika Skolimowska/dpa

AfD-Wähler in Sachsen: Volkshochschulkurse gegen die AfD

Sollte der Staat mehr politische Bildung auf dem Land betreiben, um AfD-Wähler zu bekehren? Über diesen Plan aus Sachsen streiten auch unsere Autorin und unser Autor.

© T. Schulze/dpa; K.Socher/ddp; E. Elsner/dpa; C. Hardt/Future Image/action press; S. Schleyer/ullstein bild

"Erklärung 2018": Ein neuer Salon in Berlin

Die "Erklärung 2018" warnt vor illegaler Masseneinwanderung. Unterzeichnet haben Intellektuelle wie Uwe Tellkamp, Matthias Matussek und Vera Lengsfeld. Was haben sie vor?

© Christoph Busse für DIE ZEIT/Christ&Welt

Michael Triegel: Wir können noch staunen

Der Leipziger Kirchenmaler Michael Triegel weckt in unserem Autor die Sehnsucht nach einem Glauben, der dem Osten abhandenkam.