© Moritz Küstner
Redakteur im Dresdner Büro der ZEIT, geboren in Meißen (Sachsen), lebt in Leipzig. Studierte Politik, besuchte die Deutsche Journalistenschule. Schaut für die ZEIT auf den Osten und vom Osten aus aufs ganze Land.
  • Artikel

Meine wichtigsten Artikel

© Thomas Lohnes/Getty Images

Ostdeutschland: Pegida und ich

Könnte sein, dass diese Bewegung bald Geschichte ist. Aber meinen Blick auf den Osten hat sie verändert: Jenes Ostdeutschland, für das Pegida steht, hatte ich verdrängt.

© Peter Förster/dpa

Bürgerrechtler: Helden wie ihr

Die Bürgerrechtler der DDR und die jungen Ostdeutschen von heute haben sich wenig zu sagen. Was klappt da nicht zwischen Opas und Enkeln der friedlichen Revolution?

Weitere Artikel

© Uli Deck/dpa

NPD-Verbot: Kein leichtes Urteil

Die NPD bleibt eine legale Partei – obwohl sie im Osten immer noch bedeutsam ist. Wer sind die Gewinner, wer die Verlierer der Entscheidung des Verfassungsgerichts?

© Landesverband Sachsen, Partei DIE LINKE

Susanne Schaper: "Aufgeben? Nicht mit mir"

Unzählige Male wurde das Chemnitzer Büro der Linken Susanne Schaper angegriffen. Bis ihr der Vermieter kündigte. Was macht sie nun?

© Christof Stache/AFP/Getty Images

Bundestagswahl 2017: So kommen Sie gut durchs lange Wahljahr

Von jetzt an läuft der Countdown zur Bundestagswahl. 2017 wird spannend – aber auch anstrengend. Eine Anleitung für TV-Talker, Partyplaner und Normalbürger.

© Sean Gallup/Getty Images

Rückblick: Was wurde aus ...

... der Kenia-Koalition in Sachsen-Anhalt? Dem CDU-Rebellen von Schwerin? Oder der Bratwurst-Affäre von der A 9? Geschichten, die uns 2016 beschäftigt haben.

© Martin Schutt/dpa

Professuren: Der Osten will Posten

Die Professuren in Ostdeutschland sind bis heute in westlicher Hand. Der Generationswechsel könnte eine Chance sein, etwas zu ändern. Wird diese Gelegenheit verstreichen?

© Peter M. Hoffmann für DIE ZEIT

Holger Stahlknecht: Viel Theater für einen Populisten

Sachsen-Anhalts Innenminister wollte mit dem rechten Ideologen Götz Kubitschek diskutieren. Sein Ministerpräsident untersagte es ihm. War es den Skandal wert, der folgte?