Geboren 1983 in Sinsheim (Baden). Studierte Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus. Literaturkritiker, Autor, Blogger. Schreibt seit Sommer 2009 bei ZEIT ONLINE. Lebt in Berlin und bei Heidelberg.

Diesem Thema widme ich die meiste Zeit

Ich finde und empfehle Bücher (und Serien), die noch kaum jemand kennt - doch die möglichst viele mit Gewinn lesen können: Mainstream-Entdeckungen, Underdogs, Genre.

Meine wichtigsten Artikel

Jugendbücher: Die Trittbrettfahrer von Panem

In dystopischen Bestsellern für Mädchen haben Mädchen nichts zu melden. Überwachung, Unterdrückung und Angst sind Kinderbuch-Themen einer Kultur, die Kinder fürchtet.

Weitere Artikel

Harry Potter: Muggel, wollt ihr ewig leben?

Bis Weihnachten soll es jeden Tag eine neue Harry-Potter-Geschichte geben. Muss wirklich noch das letzte Staubkorn aus der Magier-Besenkammer dreimal umgedreht werden?

Amazon und Goodreads: Unser Leben als Leseliste

Mit Goodreads kauft sich Amazon globale Wunschzettel. Im Social Web wird nicht mehr nach dem Jetzt gefragt. Es geht um eine Zukunft, getaktet durch Konsum. Von S. Mesch

Freies Wissen: "Wir sind die Open Generation!"

Der Amerikaner Brewster Kahle arbeitet seit fünf Jahren an seinem "Open-Library"-Archiv. Im Interview spricht er sich aus für einen freien Zugang zum Wissen der Welt.