© Moritz Küstner
© Nadia Bseiso

Jordanien: Auf Wiederhören!

Ein Jahr lang hat unser Autor in Jordaniens Hauptstadt Amman gelebt. Zum Abschied ist er den Geräuschen seiner Straße gefolgt, dem Tack-Tack, Deng-Deng, Brizzel-Bruzzel.

© Tomas Munita/The New York Times

Captagon: Aufgeputscht an die Front

In Syrien boomt das Geschäft mit der Droge Captagon. Das Mittel ist bei Überdosierung lebensgefährlich. Doch sehr viel tödlicher ist das Geld, das damit verdient wird.

© Yassin Musharbash für DIE ZEIT

Syrien-Krieg: Angst macht nur die erste Kugel

Saeed Saif ist ein syrischer Rebell, 35 Jahre alt, Fußballschiedsrichter. Welches Leben führt er zwischen Front und Exil, Sieg und Niederlage, Vergangenheit und Zukunft?

© Morris Mac Matzen/Reuters

Messerangriff in Hamburg: Ist Ahmad A. ein Terrorist?

War der Mord von Hamburg ein fürchterlicher Ausraster eines frustrierten, abgelehnten Aslybewerbers? Oder die Tat eines individuellen Terroristen. Oder war sie beides?

© Alaa Al-Marjani/Reuters

"Islamischer Staat": Kalifat ohne Staat

Der "Islamische Staat" ist militärisch besiegt. Es ist die Stunde null für den globalen Dschihadismus, doch der Mythos lebt weiter. Was bleibt von der Terrororganisation?

© Iman Aldabbagh für DIE ZEIT

Saudi-Arabien: Generation Golf

Der junge Thronfolger Mohammed bin Salman will Saudi-Arabien radikal modernisieren. Ungeduldige Frauen, die Jugend und ehemalige Terroristen haben schon damit angefangen.

© Jirka Ohk/Bundeswehr/PIZ EinsFüKdo Bw/dpa

Bundeswehr: "Die Grillteller stehen bereit"

Die Bundeswehr zieht vom türkischen Incirlik nach Jordanien. Nur – was macht man nach Feierabend, mitten in der Wüste? Ein Reiseführer für Soldaten

© Yunus Keles/Anadolu Agency/dpp images

"Islamischer Staat": Die Rache nach dem Sturm

In Dörfern, die vom IS befreit wurden, fordern Bewohner Vergeltung an ihren Peinigern. Oft waren sie Nachbarn. Eine Reise durch den Nordirak