© Moritz Küstner
© [M] A. Zelin/Jihadology

"Islamischer Staat": "Sehen wir uns die Steinigung an?"

In Mathe rechnet man mit Sturmgewehren, in Englisch lernt man Sätze wie "Lass uns zur Front in Ramadi gehen!" Ein Blick in die Schulbücher des "Islamischen Staates"

© Thomas Coex/AFP/Getty Images

Irak: In der Psyche eines traumatisierten Landes

Iraks Armee steckt beim Kampf um Mossul fest, der IS schlägt brutal zurück. Die Bilder von Folter und öffentlichen Hinrichtungen werden die Iraker noch lange verfolgen.

Islamischer Staat: Das letzte Gefecht?

Mossul, bislang Hauptstadt des "Islamischen Staats", könnte bald von der irakischen Armee zurückerobert werden. Die Gotteskrieger bereiten sich auf die Zeit danach vor.

© Muhammad Hamed/Reuters

Jordanien: "Es wird alles gut, Yassin"

Wie lernt man den Rechtsstaat in Jordanien kennen? Man stürzt sich in die Bürokratie und setzt alles auf Wafa.

© Uli Deck/dpa

"Islamischer Staat": Das Netz des Terrors

Drei terrorverdächtige Syrer hat die Polizei bei Hamburg festgenommen. Ihr Fall zeigt: Das Europanetzwerk des IS scheint engmaschiger, als man bislang dachte.

© Christof Stache/AFP/Getty Images

Gewalt: Warum es nicht aufhört

Das bange Gefühl breitet sich aus: Jederzeit kann ein Amokläufer oder ein Terrorist zuschlagen. Ohne Warnsignal. Woher kommt plötzlich die Welle der Gewalt?

© Propagandavideo Islamischer Staat

Islamismus: Der Soundtrack des Dschihad

Soundtrack des Dschihad: Islamisten machen mit Kampfhymnen mobil. Ein Gespräch mit dem Verfassungsschützer Behnam Said, der ein gefährliches Pop-Phänomen erforscht hat.

Silvesternacht in Köln: Was geschah wirklich?

Über die Silvesternacht wird seit einem halben Jahr gestritten. Aber was ist in Köln wirklich geschehen? Eine Rekonstruktion mit bisher unveröffentlichtem Bildmaterial