© Michael Heck
Geboren in München, aufgewachsen am schönen Bodensee. Zurück nach München fürs Politikstudium und die Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule. Danach: einige Jahre als freier Journalist in Bayern, unter anderem für SZ, taz, Welt, ZEIT, und ZEIT ONLINE. Seit Herbst 2016 Redakteur bei ZEIT ONLINE. Zuständig vor allem für die Themen SPD, Flüchtlinge und die CSU.

Das treibt mich an

Politik verstehen, erklären, analysieren. Menschen treffen, ihre Geschichten erzählen.

Dieses Ereignis hat mich journalistisch geprägt

Die kalten Nächte mit Flüchtlingen auf der Balkanroute, von Budapest bis Passau

Das mache ich jenseits von meiner Arbeit

Berge erklimmen, zu Fuß oder auf dem Rennrad, Bahnen ziehen im Schwimmbecken, beim Joggen den Kopf durchlüften. Serien-Marathon

Transparenzhinweis

Mitglied im Förderverein der Deutschen Journalistenschule

  • Artikel
© Lukas Schulze/Getty Images

Große Koalition: Das S steht für Selbstzweifel

Den Wahlkampf hatte die SPD versemmelt, erst in den Sondierungen hat sie Positionen gefunden. Nun kann sie ohne Angst mit der Union verhandeln. Wenn sie sich traut.

© Thilo Schmuelgen/Reuters

Martin Schulz: Gewonnen, aber nicht überzeugt

Der SPD-Chef musste die Delegierten bei seiner gewagten Wende von Opposition auf große Koalition mitnehmen. Begeistern konnte er nicht, am Ende siegte die Vernunft.

© Sascha Schuermann / AFP/Getty Images

SPD-Parteitag: Bereit zu Koalitionsverhandlungen

Die SPD will mit der Union über eine große Koalition verhandeln. So hat es der Sonderparteitag in Bonn beschlossen. Die Entwicklungen zum Nachlesen in unserem Liveblog.

© Friso Gentsch/dpa

Große Koalition: Was, wenn die SPD Nein sagt?

Es ist unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Und es hätte ein politisches Beben zur Folge. Was passiert, wenn sich die SPD gegen Koalitionsverhandlungen entscheidet?

© Paul Zinken/dpa

Bundestag: Die Wunschliste der AfD

Der Bundestag bildet seine Fachausschüsse. Auch der AfD stehen Posten zu: Die Partei wird wohl den Vorsitz im Haushaltsausschuss bekommen. Was sie außerdem will

© Jörg Carstensen/dpa

Große Koalition: Dauert noch

Union und SPD haben sich nach 23 Stunden auf Koalitionsgespräche geeinigt. Über eine Nacht voller dicker Brocken, Erwartungsdruck und Nervennahrung