Nadine Oberhuber ist freie Autorin in München.
© Laszlo Balogh/Reuters

Ungarn: Orbán ruft

Nicht alle Zeichen stehen in Ungarn auf Abschottung: Ministerpräsident Orbán tut viel, damit das Ausland investiert. Vor allem deutsche Firmen schieben die Wirtschaft an.

© Jens Wolf/dpa

Geldanlage: Wir Sparbuchdeutschen

Die Niedrigzinspolitik der EZB enteignet die deutschen Sparer! Stimmt, aber ganz unschuldig sind die Deutschen auch nicht: Sie legen ihr Geld einfach falsch an.

© Sean Gallup/Getty Images

Obdachlose im Winter: Die neue soziale Kälte

Die Zahl der Obdachlosen wächst rasant. Trotz Schnee und Eis leben 40.000 Menschen in Deutschland auf der Straße. Die Städte reagieren mit Notprogrammen.

© Dan Kitwood/Getty Images

Landlords: Gefürchtete Großgrundbesitzer

US-Investoren kaufen Immobilienkredite in ganz Europa auf. Eine neue Ära der Landlords beginnt. Deutsche Hausbesitzer sind vergleichsweise gut geschützt.

Girokonto: Schluss mit dem Gratiskonto

Banken führen Gebühren für die Kontoführung ein oder erhöhen sie. Doch noch gibt es Ausnahmen. 25 Banken, um genau zu sein.

© Philippe Huguen/AFP/Getty Images

Geldanlage: Nachhaltig anlegen in fünf Schritten

Viele Deutsche wollen grüner leben und investieren. Hier kommt eine Anleitung für alle, die ihr Kapital so anlegen wollen, dass es sich vermehrt und Gutes bewirkt.

Flüchtlinge: Die Mauer von Perlach

Eine riesige Steinmauer trennt ein Flüchtlingsheim von einem Münchner Wohngebiet. Was als Lärmschutz für Anwohner geplant war, wird zum Politikum.

© Armin Weigel/dpa

Unterstützungskassen: Ruin statt Rente

Unterstützungskassen für die betriebliche Altersvorsorge sind derzeit bei Firmen sehr beliebt. Doch Mittelständler können wegen ihnen in die Insolvenz stürzen.