© Jakob Börner
© ZEIT ONLINE

Utopien: Mathe macht das Leben besser

Big Data ist nicht nur böse, Rechenmodelle des menschlichen Verhaltens können die Gesellschaft auch verbessern. Diese Utopie hat die Mathematikerin Hannah Fry entwickelt.

© ZEIT ONLINE

Utopien: Der Aufstand des Gewissens

Hunger, Klimawandel, Raubbau – es könnte besser um die Welt stehen. Doch es ist möglich, sie zu retten, sagt der ehemalige UN-Sonderberichterstatter Jean Ziegler.

© ZEIT ONLINE
Serie: Utopien

Utopien: Alles wird geteilt

Der Ressourcenknappheit kann man entgehen, indem man alles teilt. Wie sähe eine solche Gesellschaft aus? Die Autorin Greta Taubert berichtet aus dem Jahr 2050.

Serie: Veganes Leben

Themenwoche Vegan: Von Daimler Benz zum Veganismus

Veganz ist die erste rein vegane Supermarktkette in Deutschland. Gründer Jan Bredack erklärt im Video-Porträt, wie er nach einem Burn-out zum veganen Lebensstil fand.

Serie: Utopien

Utopien: Mehr Macht den Jungen

Wie sieht die Gesellschaft aus, wenn die wenigen jungen Menschen von heute das Sagen haben? Der Publizist Wolfgang Gründinger betrachtet die Welt im Jahr 2050.

Rekorder: Tu Fawning spielen "Blood Stains"

Mittagspause am Karpfenteich: Die Band aus Portland kommt mit einem Wagen voller Instrumente zu ihrer ersten Akustiksession. Opulenter Pop, ganz sparsam arrangiert.