© Michael Heck
Khuê Pham, geboren 1982, arbeitet seit 2010 bei der ZEIT. Sie hat den Auf-und Abstieg der Piratenpartei gecovert, zusammen mit ihren Kolleginnen Alice Bota und Özlem Topçu das Buch "Wir neuen Deutschen" geschrieben und berichtet oft über England, wo sie studiert hat. In einem anderen Leben wäre sie gern Tänzerin geworden.

Meine wichtigsten Artikel

Vietnam: Besuch bei meiner fremden Familie

Wenn du in Vietnam bist, vergisst du dich. Wenn du hier geboren wärst, wärst du eine andere. Khue Pham ist in die Heimat ihrer Eltern gereist.

Brexit: Upside down

London in den Tagen nach dem Brexit: Für viele Bewohner ist eine Welt zerbrochen – auch für unsere Autorin.

Weitere Artikel

Brexit: Gebell

Seit drei Monaten plant die Londoner Regierung den Brexit. Weit ist sie nicht gekommen. Diese Zitate belegen die Verwirrung.

Brexit: Mit dem Brexit kam der Hass

Stimmt das? In Harlow wurde der polnische Arbeiter Arek Jóźwik von Jugendlichen angegriffen und getötet. Eine Spurensuche

© Christopher Furlong/Getty Images

Jeremy Corbyn: Im Bann des Dinosauriers

Jeremy Corbyn, der frisch bestätigte britische Labour-Chef, provoziert mit radikal linken Ideen. Rettet oder ruiniert er dadurch die Partei?

© Brian Davidson/Getty Images

Linke Bewegungen: Die neuen Radikalen

Weltweit klagen Studenten subtilste Ungerechtigkeiten an und werden so zur größten Bewegung seit 1968. Auch in Deutschland wächst der Zorn.