© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Wochenmarkt: Frei von guten Vorsätzen

Bis Ende Januar nur Rohkost und Wasser? Das sollen mal andere machen. Dieses Kokoscurry sticht jeden guten Vorsatz. Es ist cremig und kartoffelig und frei von Gemüse.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Wochenmarkt: Sagen Sie nichts, das ist italienisch!

Die ganze Welt liebt italienisches Essen. Gegen die italienische Küche hat keiner was. Nicht mal, wenn sie komische Zutaten zusammenwirft. Wie diese Pasta mit Linsen.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Wochenmarkt: Trunken vor Glück

Die Trockenpflaume behauptet, früher mal eine Schönheit gewesen zu sein. Doch niemand will ihr glauben. Bis sie ihren großen Auftritt in einem bretonischen Kuchen hat.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Wochenmarkt: Griechischer Genuss

Diese griechische Hühnersuppe kann mehr als ihre deutsche Variante. Sie ist Vorspeise und Hauptgang in einem. Weil Ei und Reis sie cremig macht.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Wochenmarkt: Ein weihnachtlicher Sauerbraten

In Schwaben kommt der Sauerbraten ohne Rosinen in den Schmortopf. Aber erst, wenn er mindestens fünf Tage in der Marinade baden durfte. Er glänzt an Pastinakenpüree.

© Lionel Bonaventure/AFP/GettyImages

Feminismus: Die Frau als Objekt

Wer sich über Bertoluccis Film "Der letzte Tango in Paris" aufregt, darf nicht ins Museum gehen: Der Kanon der abendländischen Kunst besteht aus Männerfantasien.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Wochenmarkt: Zum Warmwerden: Curry

Kartoffeln machen dick. Süßkartoffeln schlank. Stimmen kann die Deutung des neuen Trendgemüses nicht. Macht aber nichts. Sie ist trotzdem ein Gewinn. Vor allem für Curry.

Frankreich: Bitte Ruhe bewahren!

Der konservative Ex-Außenminister Alain Juppé galt lange als elitär und langweilig. Doch jetzt wollen viele Franzosen ihn als Präsidenten. Was macht er richtig?

© Don Carl Steffen/Getty Images

Feminismus: Viel Rauch um fast nichts

Die Frauenbewegung hatte sich in Details verloren. Dann kamen 2016 und Trump. Jetzt wird der Feminismus dringend gebraucht, seine Themen sind noch lange nicht erledigt.