© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Auberginenauflauf: Die Schönheit des Bodenständigen

Die Aubergine ist bodenständig, die Auflaufform ist ihr einfaches Zuhause. Gut so! Damit dieser Klassiker nicht im Magen revoltiert, verraten wir Ihnen einen Kniff.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Wochenmarkt: Eieiei!

Gebratene Eier kann man ja als alles verkaufen: Mit Zucchiniraspeln drin werden Gemüsepuffer daraus. Stammt das Rezept von einer Jamie-Oliver-Schülerin, schmeckt's sogar.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Wochenmarkt: Ein einfacher Klassiker

Aus der Reihe "verhunzte Klassiker": das Hühnerfrikassee. In einer vereinfachten Version von Paul Bocuse, ohne weiche Karotten und farblose Erbsen, dafür mit Pilzen.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Wochenmarkt: Kürbisse des Sommers

Die Zucchini ist ein Kürbis. Genauer, eine Unterart des Gartenkürbisses. Wie ihre bunten Vorfahren passt sie zu einer Vielzahl von Gerichten. Zum Beispiel zu Risotto.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Wochenmarkt: Für geduldige Köche

Eine Bohnensuppe braucht ihre Zeit. Was keinesfalls gegen ihr Zubereitung spricht. Eher für sie. Denn so hat man endlich mal Zeit, sich ausgiebig zu langweilen.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Wochenmarkt: Eine Soße aus frischen Kräutern

Diese grüne Soße kommt nicht aus Hessen, sondern aus dem Jemen. Wobei sie sich besonders in Israel großer Beliebtheit erfreut. Ihr Name: Zhug. Wie sie schmeckt? Scharf!

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Wochenmarkt: Glücksschwein

Sie zerfällt fast, das Fleisch schmeckt süß und würzig und macht sich auch auf einem Brötchen gut. Das Schmoren einer Schweineschulter bedarf einiger Übung. So geht's.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Wochenmarkt: Rhabarber fürs ganze Jahr

Für diese Rhabarbermarmelade braucht man nur drei Zutaten. Wirklich! Rhabarber, Vanillemark, Gelierzucker. Das war's. Danach hat man Rhabarber fürs ganze Jahr.