© Michael Heck
Geboren 1953 in Hamburg, Wehrdienst, Jurastudium, linksradikales Engagement, dann Wissenschafts- und schließlich Politikjournalismus. Seit 1992 bei der ZEIT, mit einer zweijährigen Pause, in der ich das Wissenschaftsressort der "FAS" leitete. Bei der ZEIT war ich u. a. Herausgeber von ZEIT Wissen, Chefredakteur von ZEIT ONLINE sowie Frankreichkorrespondent.

Das treibt mich an

Kaffee

Dieses Ereignis hat mich journalistisch geprägt

Die Anti-Springer-Blockade 1968

Mit diesem Menschen hatte ich als Journalist einen unvergesslichen Moment

Kamel Jouini, Postbeamter in Tunis. Wir haben die Revolution zusammen erlebt.

Diese Recherche hat etwas verändert

Ich habe in Tunesien sehr oft mit vielen jungen Teilnehmern der Revolution gesprochen, darunter auch Islamisten. Diese Recherchen haben etwas verändert, und zwar mich.

Transparenzhinweis

Mitgliedschaften: Les chevaliers de l'arc du Mesnil-sur-Oger; Société Saint-Simon; Society for the History of Science and Technology; Spitfire Club Deutschland e.V.

© Robin Kranz
Serie: Die Omelettschule

Kartoffeln: Ei, der Knuspereffekt!

Das Omelett, eine einfallslose Eierspeise? Pah! Unser Autor ist ihm verfallen. Jede zweite Woche stellt er eine seiner Kreationen vor. Folge 7: Kartoffeln

© Charly Triballeau/AFP/Getty Images

Junge Politiker: Die anderen sehen alt aus

Emmanuel Macron, Sebastian Kurz, Justin Trudeau: Man kann heute gar nicht jung genug sein, um in der Politik erfolgreich zu sein. Aber erwachsen müssen sie sein.

© Marcel Huppertz/EyeEm

Nordrhein-Westfalen: Was Gladbeck richtig macht

Die alte Bergarbeiterstadt in Nordrhein-Westfalen hat ihre Konflikte, aber sie kann damit umgehen. Die Landtagswahl wird das unter Beweis stellen, sagen sie in Gladbeck.

© Robin Kranz
Serie: Die Omelettschule

Pilze: Trüffeln sind die schönen Seelen

Das Omelett, eine einfallslose Eierspeise? Pah! Unser Redakteur Gero von Randow ist ihm verfallen. Jede zweite Woche stellt er hier eine Kreation vor. Folge 6: Pilze

© Philippe Wojazer/Reuters

France: Ne nous quittez pas!

Don’t leave us! Dear French people, we need you – and you need us, too. A political love letter.

© Philippe Wojazer/Reuters

France: Ne nous quittez pas!

Chers Français, nous avons besoin de vous, de la même manière que vous, avez besoin de l’Allemagne. Déclaration d’amour politique.

© Philippe Wojazer/Reuters

Frankreich: Ne nous quittez pas!

Verlasst uns nicht! Liebe Franzosen, wir brauchen euch – und ihr uns übrigens auch. Eine politische Liebeserklärung

© Robin Kranz
Serie: Die Omelettschule

Püree: Fließender Übergang

Das Omelett, eine einfallslose Eierspeise? Pah! Politikredakteur Gero von Randow ist ihm verfallen: Hier stellt er seine Entdeckungen vor. Dieses Mal: Das Püree