• Artikel
© ullstein

Leo Lania: Der rote Schnüffler

Er deckte illegale Waffenschiebergeschäfte auf und schlich sich als angeblicher Faschist bei Adolf Hitler ein. Jetzt wird der mutige Reporter Leo Lania wiederentdeckt.

Erster Weltkrieg: Wien 1918

Das letzte Kriegsjahr zehrt unerbittlich an der Residenzstadt der Habsburger. Als vor 100 Jahren die Republik ausgerufen wird, ist Wien eine ausgemergelte Metropole.

© Mauricio Lima/AFP/Getty Images

Niki-Pleite: Magisches Viereck

Theodor Thanner, Chef der Bundeswettbewerbsbehörde, über die Folgen der Pleite der Fluglinie Niki – für Wien und die Konsumenten

© Vladimir Simicek/AFP/Getty Images

Sebastian Kurz: Am Ziel

Sebastian Kurz will als österreichischer Kanzler das Land verändern. Dabei soll ihm ein Kabinett voller Anfänger helfen. Kann das gutgehen?

© Helmut Fohringer/Pool Photo via AP/dpa

Karl-Heinz Grasser: Der Prozess-Marathon

Im Korruptionsverfahren gegen den ehemaligen Finanzminister Karl-Heinz Grasser wird auch das Sittenbild einer politischen Ära gezeichnet.

© Hans Klaus Techt/APA/dpa

Regierungsbildung in Österreich: Teilen und regieren

In Wien zeichnet sich ab, wie die Aufgaben in der schwarz-blauen Koalition verteilt sind. Die FPÖ konzentriert sich auf Law-and-Order. Anderswo muss sie nachgeben.

© Georg Hochmuth/AFP/Getty Images

ÖVP und FPÖ: Ja, aber ...

Noch hofft man in Brüssel, die blau-schwarze Regierung werde der EU keine unliebsamen Überraschungen bescheren. Garantien dafür gibt es aber keine.

© Helmut Fohringer/APA/dpa

Christian Kern: Die Doktrin kehrt zurück

Christian Kerns Strategie, im grünen Wählerreservoir zu wildern, wird ihn nicht wieder ins Kanzleramt bringen.

© Herbert Neubauer/APA/dpa

Peter Pilz: Sein letzter Auftritt

Die Unschuldsbeteuerungen hätte sich Peter Pilz besser verkniffen. Er wird wohl nie wieder eine große Rolle spielen.