© Michael Heck
Mich hat das Studium der Politikwissenschaft (der Staat!) und der Volkswirtschaftslehre (der Markt!) geprägt. In meiner Promotion ging es darum, wie die EU ungleiche Ergebnisse des Marktes auszugleichen versucht (EU-Kohäsionspolitik). In meinen Artikeln beschäftige ich mich meist mit dem Arbeitsmarkt und mit der Frage, wie wir den nötigen sozialen Ausgleich gestalten.

Meine wichtigsten Artikel

Arbeit: Immer viel zu tun

In der japanischen Industriestadt Kitakyushu bauen Roboter Roboter. Sie werden in alle Welt verschifft, um Menschen zu ersetzen. Trotzdem geht uns die Arbeit nicht aus.

Weitere Artikel

© Axel Killian/plainpicture

Krankenversicherung: Zweikassengesellschaft

Deutschland ist zweigeteilt in privat und gesetzlich Versicherte. Das setzt falsche Anreize bei Ärzten, Versicherungen und Patienten. Muss das sein?

© Harold Cunningham/Getty Images

Elektroautos: Bloß keine Quote

Martin Schulz würde als Kanzler für E-Autos eine Quote festlegen. Ein Fehler: Eine gute Umweltpolitik diktiert nicht die Motortypen. Sie gibt das Ziel vor, nicht den Weg.

© Sven Doering

Altersarmut: Arbeiten bis zum Umfallen

Noch nie gab es so viele Rentner mit Minijobs, trotzdem ist Altersarmut im Wahlkampf kein großes Thema. Wieso eigentlich nicht?

© allezhoppstudio für DIE ZEIT

H&M: Aussortiert wie T-Shirts

Der Modekonzern H&M gibt sich sozial, aber Mitarbeiter klagen über Arbeit auf Abruf und ungerechtfertigte Kündigungen. Auch Betriebsräte sind nicht sicher.