© Michael Heck
Max Rauner ist Redakteur im Magazin ZEIT Wissen. Nach seinem Zivildienst als Hausmeistergehilfe studierte er Physik und Philosophie in Konstanz, Heidelberg und Boulder. In Hannover promovierte über Quantenoptik. 2004 half er, das Magazin ZEIT Wissen zu entwickeln. Für seine Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem acatech-Preis für Technikjournalismus und dem Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschaftsjournalismus. Mit Tobias Hürter hat er die Bücher "Die verrückte Welt der Paralleluniversen" und "Schluss mit dem Bullshit" geschrieben.
  • Artikel

Meine wichtigsten Artikel

© Max Rauner/ZEIT ONLINE

Physik: Zwölf Männer planen den großen Coup

Sie sind längst pensioniert, aber sie haben noch eine Rechnung offen: In einem Hamburger Untergrundlabor stellen Physiker Newtons Gravitationsgesetz auf die Probe.

Weitere Artikel

© picture alliance/dpa

Nashorn: "Die Menschen halten sich für Götter"

Bald wird so ein Tier nicht mehr existieren. Das Weiße Nashorn Sudan ist der letzte Bulle seiner Art. Ein Gespräch mit ihm über sein Leben, Sex und uns – die Menschen

© MPI für Gravitationsphysik

Albert Einstein: Die Gravitationswellen sind nachgewiesen

Nobelpreis in Aussicht, Jahrhunderträtsel gelöst: Forscher haben ein Signal gemessen, das die Existenz von Gravitationswellen zu 99,99 Prozent belegt.

© Privat

Promotion: Als wir weiterwussten

Der eine wird ständig für einen Arzt gehalten, die andere quälte sich vier Jahre lang an ihren Schreibtisch. Sechs ZEIT-Redakteure über ihre Doktor-Zeit

© IPP

Wendelstein 7-X: Heiß, heißer, Greifswald!

Eine Milliarde Euro, 100 Millionen Grad: Nach zehn Jahren Bauzeit soll Wendelstein 7-X jetzt Plasma erhitzen. Die Vision hinter dem Mega-Experiment: harmloser Atomstrom

Uhrzeit: Warum sind wir so pünktlich?

Uhren üben Macht auf uns aus, sagt der Philosoph Rüdiger Safranski. Sie geben der Welt den Takt vor. Und doch ist das, was sie messen, nicht, was wir erleben.