© Michael Heck
  • Artikel
© Santi Palacios/AP/dpa

Vorbilder: Die Lüge vom perfekten Helden

Vorbilder sollen integer und unfehlbar sein. Das ist falsch. Denn jeder kann zum Vorbild werden. Wer ist für Sie ein Held?

Hillary Clinton: Sie kann alles

Michelle Obama hält eine fulminante Rede auf die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton und lobt sie als großes Vorbild für ihre Töchter und die Nation.

Joschka Fischer: Kann man Charakter lernen?

Joschka Fischer suchte als junger Mann das wilde Leben, Michael Bordt ging ins Kloster. Was haben sich ein Machtmensch und ein Mönch zu sagen?

© dpa

Das Rauhe Haus: Mein Ort der Menschlichkeit

Seit gut 180 Jahren ist das Rauhe Haus in Horn eine Bastion gegen Armut, Dummheit und Intoleranz – und somit der Hamburger Lieblingsort unser Autorin.

Demokratie: Von wegen "die anderen"

Was jeder Einzelne tun kann, um die Demokratie zu stärken, in der er lebt. Zehn Ansatzpunkte, die gar nicht schwer umzusetzen sind

© Sion Touhig/Newsmakers

Junge Frauen: Macht Euch nicht klein!

Im Beruf Erfolg haben, eine Familie gründen und trotzdem gut gelaunt bleiben: Wie geht denn das? Zehn Wahrheiten für junge Frauen

© Markus Tedeskino für DIE ZEIT
Serie: 70 Jahre ZEIT

Medienwandel: "Lügenpresse? Pfeift doch drauf!"

Dürfen Journalisten Politik machen? Anlässlich des ZEIT-Jubiläums streiten Theo Sommer und Charlotte Parnack über Transparenz, Grapscher im Büro und den Medienwandel.

© Markus Hintzen für DIE ZEIT
Serie: 70 Jahre ZEIT

Dieter von Holtzbrinck: "Helmut Schmidt hat mich gegrillt"

Dieter von Holtzbrinck ist seit 20 Jahren Verleger der ZEIT. Im Interview spricht er über das anfängliche Misstrauen der Redakteure und seine Scheu vor Öffentlichkeit.