© Jakob Börner

Schwerpunkte

Hamburg China Südostasien
Sprach mal fließend Chinesisch und konnte es leidlich gut lesen. Hat heute immer noch großes Interesse an Ost- und Südostasien. Seit 1996 als Onlineredakteur tätig. Seine Hauptbetätigungsfelder sind die Internationale Politik – und die Stadt Hamburg. Was er an Texten am meisten schätzt, ist das gute Argument.

Meine wichtigsten Artikel

© David Gray/Reuters

Kulturrevolution: Maos Werkzeugkasten

Propaganda, Repression: 50 Jahre nach Beginn der Kulturrevolution bedienen sich Chinas Herrscher Methoden, die fatal an damals erinnern. Es herrscht ein Klima der Angst.

© REUTERS/Damir Sagolj

Nordkorea: Arm, aber mit Bombe

Bomben bauen und die Wirtschaft entwickeln: Nordkoreas Führung feiert seine Atomtechnik. Kim Jong Un braucht den Parteitag, um seine Macht zu festigen.

Weitere Artikel

© KCNA/Reuters

Nordkorea: Kim Jong Un reizt China

Die Regierung in Peking bemüht sich wieder mehr um die Führung in Pjöngjang. Ein Grund ist der neue US-Raketenschild in Südkorea. Doch der Einfluss Chinas schwindet.

© KCNA/vReuters

Nordkorea: Der erregte Herr Kim Jong Un

Nordkorea hat erfolgreich eine weitere ballistische Rakete getestet und droht Gegnern mit atomarer Vernichtung. Das Kim-Regime wird immer unberechenbarer.

© dpa

China: Angst vor dem Bürger

Schon wieder wurde in China ein Anwalt zu langer Haft verurteilt. Die Regierung verschärft die Kontrolle über die Gesellschaft – da passen Bürgerrechte nicht hinein.

© Erik de Castro/Reuters

China: Eine Insel – oder nur ein Stein?

China hat im Südchinesischen Meer Riffe und Sandbänke besetzt und diese zu Inseln erklärt. Die Philippinen haben dagegen geklagt und könnten nun Recht bekommen.