© Jakob Börner
Geboren 1987. Studium des Wissenschaftsjournalismus mit Schwerpunkt Biowissenschaften/Medizin an der TU Dortmund. Von 2009 bis 2010 als Volontärin im Wissen bei ZEIT ONLINE, danach frei für diverse Medien gearbeitet und schließlich ZEIT-Redakteurin von 2011 bis 2012. Kurzer Seitensprung: Bis 2013 stellvertretende Leiterin im Ressort Life Sciences des New Scientist. Anschließend sechs Wochen mit dem IJP in Südafrika. Dann zurückgekehrt und seit Oktober 2013 als Redakteurin im Wissenschaftsressort von ZEIT ONLINE in Berlin. Trägerin des Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschaftsjournalismus 2014 in der Kategorie Nachwuchs. Top 30 unter 30 des Jahres 2015. Im selben Jahr mit dem im Team entstandenen Dossier "Wer darf Leben?" zum Down-Syndrom für den Grimme-Online-Award nominiert. 2016 auf der Shortlist des Ernst-Schneider-Preis für das Team-Projekt "Quantified Self".

Meine wichtigsten Artikel

© ESO/N. Bartmann/spaceengine.org

Planetenentdeckung: Wow-Effekt im Weltall

Die Erdlinge sind im Science-Fiction-Fieber. Da draußen gibt's sieben erdähnliche Planeten! Wasser, Luft, Leben? "Gemach", sagen Forscher. Aber das ist uns zu langweilig.

© Roberto Schmidt/AFP/Getty Images

Wilderei: Im Hightechkrieg mit Wilderern

Jede Stunde töten Wilderer in Afrika zwei Elefanten. Microsoft-Mitgründer Paul Allen bietet nun ein Echtzeit-Überwachungssystem an, um das Schlachten zu stoppen.

© Sebastian Kahnert/dpa

Down-Syndrom: Wer darf leben?

Benjamin lebt, Luca ist tot. Entschieden haben das die Eltern. Ein Dilemma, in das Tests vor der Geburt immer mehr Paare stürzen. Ein Multimedia-Dossier zum Down-Syndrom

Weitere Artikel

© Mike Blake/Reuters

Unkrautvernichter: Kalifornien warnt vor Glyphosat

Die Behörde für Gesundheit und Umwelt in Kalifornien ist überzeugt: Glyphosat stellt ein Gesundheitsrisiko dar. Auf Verpackungen soll künftig "krebserregend" stehen.

© Vstock LLC/Getty Images

Infektionskrankheiten: Wie riskant sind Impfungen wirklich?

Lügen und Halbwahrheiten über Impfungen verunsichern Eltern. Welche Spritze sollte sein, welche nicht? Wie sinnvoll Impfstoffe tatsächlich sind – ein Faktencheck

© Hector Retamal/AFP/Getty Images

Klimawandel: Mit Fakten gegen jeden Zweifel

Die globale Erwärmung ist größtenteils menschengemacht, der Klimawandel real. Und das lässt sich auch belegen. Sieben Fakten, die selbst Skeptiker überzeugen sollten.

© NASA/JPL-Caltech

Trappist-1: Dieser Hit ist außerirdisch

In unserer Nachbarschaft geht's harmonisch zu. Das macht die sieben Welten im Sternsystem Trappist-1 erst stabil. Hören Sie, wie schön es 39 Lichtjahre entfernt klingt.