© Michael Heck

Schwerpunkte

Biester und Blumen
Wuppertaler for ever, Rheinländer@heart, Bremer lt. Pass. Studium der Biologie (Leidenschaft), Geografie (Liebesgeschichte), Deutsch (Neigung). Karriere: Hilfsarbeiter, Hilfspfleger, Hilfserzieher, Taxifahrer, Journalist. "Taz" Bremen (Spaß), "Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt" (anständiges Schreiben lernen), Nutzfahrzeugemarkt (tolle Reisen, teure Hotels, braves Schreiben lernen), "Geo Saison", "Merian", "Mare", "NZZ Folio", ZEIT (nachdenken lernen). Zwei Kinder. Motorrad.

Dieses Ereignis hat mich journalistisch geprägt

Die Erfahrung, dass ich Menschen mit meinen Texten verletzen kann.

Mit diesem Menschen hatte ich als Journalist einen unvergesslichen Moment

Einmal sah ich in Niedersachsen einen Bauern mit dem Ochsen pflügen. Ich wollte unbedingt über diesen Mann schreiben. Aber er war vollkommen uninteressiert an Presse und Öffentlichkeit und schickte mich weg.

Meine wichtigsten Artikel

tahiti: Endlich allein!

Um seine Sehnsucht nach vollkommener Ruhe zu stillen, reist Burkhard Strassmann auf eine einsame Insel in der Südsee. Dort findet er sich selbst – und Theo, den Einsiedlerkrebs

reise-hits: Nach Paris!

Ins Taxi steigen und losfahren? Ganz so einfach ist es nicht. Burkhard Straßmann will auf große Fahrt gehen und kommt ins Grübeln

Weitere Artikel

© Ying Tang

Wind: Der Wind macht, was er will

Ingenieure wollen ihn berechnen und zähmen. Doch dem Wind sind Statistiken und Formeln egal. Wenn er zum Orkan schwillt, bleibt uns nur eins übrig: in Deckung gehen.

Achtung, jetzt komme ich!

Beim Abschlag zeigt sich der ganze Kerl – dafür sind die besten Driver gerade gut genug. Unser Autor hat untersucht, was Testosteron mit Männern und Schlägern macht.

Caddies: Sackkarren vom Feinsten

Was immer auf dem Platz passiert: Die Räder der Caddies rollen voran – bis zu 30 Meter. Und wehe, sie rosten.

Autofriedhof: Im Sumpf der Geisterkarren

Wer bei Uchte in Niedersachsen durchs Moor zieht, kann auf Autos der fünfziger und sechziger Jahre stoßen: Zu Besuch auf einem Autofriedhof, von dem niemand wissen darf

Wandern : Läuft doch!

40 Millionen Deutsche wandern regelmäßig in den Bergen, im Wald und über Wiesen. Aber wissen sie, was sie tun? Unsere Autoren beantworten überlebenswichtige Fragen.