© Jakob Börner
Geboren und aufgewachsen in Cottbus. 1982. Studium der Betriebswirtschaftslehre in Frankfurt am Main. Zur Diplomarbeit über Mikrofinanzierungen Feldforschung in Bolivien. Später dann Absprung zur Deutschen Journalistenschule in München. Seit 2010 bei ZEIT ONLINE.

Meine wichtigsten Artikel

© Mario Tama/Getty Images

WM in der Favela: Wo die WM so nah ist, und doch so fern

Über dem Maracanã klebt die Favela Mangueira. Die Leute hier sind stolz auf ihr berühmtes Stadion, obwohl sie sich längst kein Ticket mehr leisten können.

© DIE ZEIT

Fußball-WM 2022: Höher, schneller, Katar

Die Fußball-WM in Katar gilt als Inbegriff der Fifa-Machenschaften. Dabei ist das noch nicht alles: Noch nie hat ein Land so schnell so viel in Sport investiert. Warum?

Weitere Artikel

© ZEIT ONLINE

Fußballbundesliga: Welcher Verein sind Sie?

Die Saison beginnt, das heißt: Farbe bekennen. Aber liegen Sie mit Ihrem Lieblingsclub richtig? Mit dem Club-O-Mat finden Sie wieder heraus, wer wirklich zu Ihnen passt.

© Luis Acosta/AFP/Getty Images

Olympische Spiele: Es ist nicht so, wie es aussieht

Wie es dem IOC gefällt, produziert das Fernsehen mehr Schein als Sein. Mit der Realität haben die TV-Bilder oft nicht viel zu tun. Dabei hätte Olympia genug zu bieten.

©Getty Images / Dean Mouhtaropoulos

Usain Bolt: Der letzte Reggae

Noch einmal hat er die Bühne für sich. Usain Bolt gewinnt auch die 200 Meter und wird geliebt. Die Leichtathletik aber muss sich die Frage stellen: Was kommt nach ihm?

© Phil Walter/Getty Images Sport

Tischtennis: Das Reich der Schnitte

Im Tischtennis gewinnen immer nur Chinesen. Das ist selbst für die Chinesen ein Problem. Deshalb helfen die Chinesen den anderen, damit die dann spielen wie Chinesen.