© Jakob Börner
Geboren und aufgewachsen in Cottbus. 1982. Studium der Betriebswirtschaftslehre in Frankfurt am Main. Zur Diplomarbeit über Mikrofinanzierungen Feldforschung in Bolivien. Später dann Absprung zur Deutschen Journalistenschule in München. Seit 2010 bei ZEIT ONLINE.

Meine wichtigsten Artikel

© Mario Tama/Getty Images

WM in der Favela: Wo die WM so nah ist, und doch so fern

Über dem Maracanã klebt die Favela Mangueira. Die Leute hier sind stolz auf ihr berühmtes Stadion, obwohl sie sich längst kein Ticket mehr leisten können.

© DIE ZEIT

Fußball-WM 2022: Höher, schneller, Katar

Die Fußball-WM in Katar gilt als Inbegriff der Fifa-Machenschaften. Dabei ist das noch nicht alles: Noch nie hat ein Land so schnell so viel in Sport investiert. Warum?

Weitere Artikel

© Julian Finney/Getty Images

Boris Becker: Der Boris in uns

Gnihi, jetzt ist er auch noch pleite. Kein deutscher Ex-Sportler muss so viel Häme ertragen wie Boris Becker. Warum eigentlich?

© Javier Soriano/Getty Images

Champions League: Einfach mal abschalten

Die Champions League gibt es bald nur noch im Pay-TV. Na endlich! Jetzt können die Fans zeigen, wie ernst sie es mit ihrer Kommerzkritik wirklich meinen.

© DIE ZEIT

WM in Katar: Dann lieber doch spielen

Es gibt viele gute Argumente gegen eine Fußball-WM in Katar. Die, mit denen sich gerade deutsche Politiker mit Saudi-Arabien gemein machen, sind es eher nicht.

© Carl Recine/Reuters

Cristiano Ronaldo: Er schon wieder

Superstarfußball in Superstarzeiten: Vor allem wegen Cristiano Ronaldo gewinnt Real Madrid erneut die Champions League. Nur wofür steht diese historisch gute Mannschaft?

© Patrick Seeger/dpa

Fußball-Bundesliga: Eine Saison in elf Sekunden

Die Bundesliga war in dieser Saison eine Dreiklassengesellschaft. Das zeigt unsere Tabelle, in der die Abstände der Teams visualisiert und animiert zu sehen sind.