© Michael Heck
Geb. in Mönchengladbach, Studium der Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte, Promotion in Freiburg i. Br. über deutsche Naturlyrik. Henri-Nannen-Schule in Hamburg, seit 1993 bei der ZEIT in verschiedenen Funktionen: Redakteur und Ressortleiter ZEITmagazin, stellv. Ressortleiter Feuilleton, Kulturreporter, Redaktionsleiter ZEIT-App.
  • Artikel

Meine wichtigsten Artikel

Das Hannover-Prinzip

Wo Gerhard Schröder draufsteht, ist die niedersächsische Landeshauptstadt drin. Eine Ortsbesichtigung auf der Suche nach dem Stil des Kanzlers

Kalkutta: Bis die Augen überlaufen

Als Günter Grass vor 17 Jahren nach Kalkutta reiste, sah er in der Stadt nur einen »Scheißhaufen Gottes«. Jetzt fuhr er nochmals dorthin – und war erstaunt, wie viel sich verändert hat

Deutschland: Fähre ins Himmelreich

Die Mark Brandenburg ist die Landschaft des großen Lyrikers Peter Huchel. Hier durchbohrt das Schilf den Nebel, und die Kiefern erzählen unaufhörlich Geschichten

Weitere Artikel

© Peter Kneffel/dpa

Sven Hannawald: "Ich war erfolgskrank"

Sven Hannawald schrieb als Skispringer Geschichte, dann kam der Burn-out. Er erzählt, warum Malbücher helfen und er im Schwimmbad nur vom Dreimeterbrett gesprungen ist.

© Hendrik Samsuri

Reiseziele: Fahr! Da! Hin!

Auf Kiribati nach Venusmuscheln tauchen, mit dem Fahrrad die Donau entlangfahren und im Winter Backfisch essen auf Hiddensee: ZEIT-Autoren empfehlen ihre Reisen für 2018

© Kirill Kudryavtsev/AFP/Getty Images

Doping: Gold wert

Das IOC hat Russland von Olympia ausgeschlossen – und zugleich klug ein Hintertürchen offen gelassen.

© Marius Becker/dpa

Big Air: Gladiatoren auf Snowboards

Beim Big-Air-Worldcup in Mönchengladbach stürzen sich Snowboarder in den niederrheinischen Nebel. Und träumen von Olympia.

© Shobha

Petra Reski: Pressefreiheit auf Kalabrisch

Die Journalistin Petra Reski schreibt seit Jahren über die italienische Mafia. Immer wieder muss sie sich vor Gericht verantworten. Nun weicht sie aus in die Romanform.