• Artikel

Auswanderer: Kris Kender, der erste Siedler

Für den Amerikaner Kris Kender ist China das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Als die Krise in die USA kam, zog er nach Peking. Dort verdient er jetzt viel Geld.

China: Leerstand für den Aufschwung

Bald, ganz bald soll sich die Industrie auch in Chinas Hinterland ansiedeln. In Erwartung des großen Booms entstehen riesige Geisterstädte. Von Frank Sieren

China: Die Macht des hungrigen Riesen

Wenn es um Rohstoffe geht, kämpft China mit harten Bandagen. Wie sich das Land, von langer Hand geplant, den Zugang zu Rohstoffen sichert. Von F. Sieren

Währungspolitik: Kampf um den Yuan

Zuletzt hat sich US-Finanzminister Geithner mit Kritik an China und dem niedrigen Yuan zurückgehalten. Nun wird aber selbst in Peking über eine Aufwertung diskutiert.

Expo 2010: Vom Punk zum Pavillon-Provokateur

Lutz Engelke hat mit seiner Firma einen besonders provozierenden Pavillon für die Expo entworfen. "Urban Planet" zeigt die Umweltsünden des urbanen Lebens. Von F. Sieren