Deutsche und Berliner Journalistenschule, Diplom-Politologe, Ressortleiter und Washington-Korrespondent beim SPIEGEL. Seit Februar 2017 bei der ZEIT.

Das treibt mich an

Die Suche nach Antworten

Da komme ich her

Berlin

Diese Recherche hat etwas verändert

Meine Recherchen zu V-Leuten in der NPD haben das Verbotsverfahren mit gekippt. Meine Recherche über die Verschleppung des Islamisten Muhammad Haidar Zammar hat mit zu einem Untersuchungsausschuss im Bundestag geführt. Die Rekonstruktion der Entscheidungen des Bundessicherheitsrates über Waffenexporte haben zu einer Reform geführt. Die Enthüllung, dass die NSA das Handy der Bundeskanzlerin abhört, hat die deutsch-amerikanischen Beziehungen verändert.

  • Artikel
© Kobi Gideon/REX/action press

Waffenexporte: Staatsräson unter Wasser

Deutschland hat U-Boot-Verkäufe an Israel wegen Korruptionsvorwürfen gestoppt. Der Fall bringt Benjamin Netanjahu in Bedrängnis – und die Bundesregierung in ein Dilemma.

© Daniel Pilar/laif

Stefan Schabirosky: Maschmeyers neuer Fan

Stefan Schabirosky war Mitarbeiter beim AWD und ließ sich dafür bezahlen, den AWD-Gründer Carsten Maschmeyer in den Dreck zu ziehen. Jetzt lobt er ihn in einem Buch.

© Kathrin Spirk für DIE ZEIT

AWD: Das Spiel mit den Medien

Jahrelang hat Stefan Schabirosky den AWD bekämpft. Journalisten machten es ihm oft leicht.

© Michael Kappeler/dpa

Bundestagswahl: Die Bundestagswahl kann manipuliert werden

Die Software der Bundestagwahl ist unsicher, Ergebnisse können gefälscht werden. Das haben Fachleute ZEIT ONLINE demonstriert. Bundeswahlleiter und BSI sind alarmiert.

Bundestagswahl: What the Hack?!

Unsichere Programme, schlichte Passwörter: Wie einfach die Bundestagswahl manipuliert werden kann.

© Justin Sullivan/Getty Images

Oliver Schmidt: Der Ausgelieferte

Dem Volkswagen-Manager Oliver Schmidt drohen wegen des Abgasbetrugs bei dem Autohersteller in den USA 169 Jahre Gefängnis. Wer ist der Mann in Untersuchungshaft?

© Presidency Press Service via AP/dpa

Türkei: Politik der Listen

Daimler und BASF: Die türkische Regierung wirft jetzt auch großen deutschen Unternehmen vor, sie würden Terroristen unterstützen. Sie verschärft die Tonart immer weiter.

© Stringer/Getty Images

Turkish coup d’état attempt: "Surrender. Or Flee!"

One year ago, Turkish military officers made an unsuccessful attempt to overthrow President Erdoğan. What was really behind the bizarre coup attempt?