• Artikel

Yusra Mardini: Die Rettungsschwimmerin

Yusra Mardini zog bei ihrer Flucht aus Syrien ein Schlauchboot durchs Mittelmeer. Im Sommer will die 18 Jahre alte Schwimmerin bei den Olympischen Spielen in Rio starten.

© Damir Sagolj/Reuters

Dafne Schippers: Schneller als alle DDR-Sprinterinnen

Die Niederländerin Dafne Schippers ist eine fabelhafte Zeit über 200 Meter gelaufen – das macht sie zum neuesten Verdachtsfall der dopingverseuchten Leichtathletik.

© Michael Steele/Getty Images

Stabhochsprung: Bloß keine Angst

Im Juli verunglückte die österreichische Stabhochspringerin Kira Grünberg schwer. Ihre Kolleginnen müssen das bei der WM irgendwie verdrängen.

Steffi Jones: Der schwere Weg zur Bundestrainerin

Steffi Jones hat sich von ganz unten hochgekämpft. Der DFB sieht sie als Symbol für die integrative Wirkung des Frauenfußballs. Reicht das, um Bundestrainerin zu werden?

Olympia in Sotschi: Die grün gewaschenen Spiele

Die Olympia-Organisatoren sprechen von grünen und nachhaltigen Spielen. Doch rund um Sotschi wird die Umwelt so stark zerstört wie wohl noch nie bei Olympischen Spielen.