• Artikel

Schlafkultur: Unser Feind, der Schlaf

Ein hektischer Alltag führt zu chronischem Schlafmangel. Erwachsene kann er in den Burn-out treiben und Schulkinder zu Zappelphilippen machen. Für eine neue Schlafkultur!

Erwachsen werden: Hellwach in der Disco

Münchner Biologen glauben, das Erwachsenwerden in Zukunft genau datieren zu können: Sie messen einen überraschenden Wandel im Schlafverhalten von Jugendlichen

Perfekter Kunstschlaf

Vollnarkosen sind gefährlich. Elektronik und das Edelgas Xenon könnten das ändern

Schall und Raum

Vorgeburtliche Ultraschallbilder werden immer schöner - der Nutzen bleibt jedoch umstritten

Kälte gegen Krebs

Mit neuen Methoden kämpfen Chirurgen gegen Tumore in der Leber

Heilendes Licht

"Bis zu einer Kurzsichtigkeit von minus zehn Dioptrien stellt die Lasik ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren dar", urteilte soeben die Kommission refraktive Laserchirurgie (KRL) der Dachverbände der deutschen Augenärzte.

Tragödie im Gelenkspalt

Neue biotechnische Medikamente lassen Patienten mit rheumatoider Arthritis hoffen

Neurochirurgie: Blitzableiter im Kopf

Ein Hirnschrittmacher verheißt Hoffnung für Epilepsiepatienten, denen mit Medikamenten oder Operationen nicht geholfen werden kann.

Auf den Zahn gefühlt

Stand schon bei den frühen Vormenschen Fleisch auf dem Speisezettel?

Alte Rezepte

Till Bastian will bekannte Irrtümer der Medizin bloßlegen