© Michael Heck
  • Artikel
© dpa

Musikindustrie: Echt hochgejazzt

Die Hamburger Giovanni Weiss und Benny Greb bekommen am Donnerstag den Echo Jazz verliehen: Zwei außergewöhnliche Musiker - und ein zwiespältiger Preis.

© Francesca Pfeffer/Intakt Records

Irène Schweizer: Das Üben einfach mal lassen

Die Pianistin Irène Schweizer hat den Jazz in der Schweiz heimisch gemacht und jungen Musikern den Weg ins Freie gezeigt. Jetzt spielt sie beim Festival in Schaffhausen.

Zürich: Wie Dada ist Zürich?

Ach, was war die Kunst einst wild! Die Stadt ist es nicht – oder doch? Ein versiebter Selbstversuch

Schach-WM: Der Herausforderer

In Moskau hat sich der Russe Sergej Karjakin das Recht erkämpft, gegen Weltmeister Magnus Carlsen anzutreten

© Caterina di Perri/ECM Records

Avishai Cohen: Zu sich, zu uns, zu mir

Der Trompeter Avishai Cohen ist ein Hipster mit Fusselbart, aus Tel Aviv. Manche vergleichen ihn mit Miles Davis. Dabei spielt er nicht retro, sondern im Hier und Jetzt.

© Ulrich Stock

Schach: Hallo Magnus, hier kommt Sergej

Mit einem doppelten Tusch beschließt der russische Großmeister Karjakin das Kandidatenturnier in Moskau. Nun fordert er Schachweltmeister Magnus Carlsen heraus.

© Maxim Shipenkov/dpa

Schach: Eine Partie, die immer weitergeht

In Moskau wird die vorletzte Runde des Kandidatenturniers noch mal richtig spannend: Karjakin und Caruana spielen Unentschieden. Jetzt liegen sie gemeinsam vorn.

© WorldChess

Schach: Es klappt. Es klappt fast.

Dramatische elfte Runde beim Moskauer Kandidatenturnier. Fest steht: Wer den Weltmeister herausfordern will, muss auch kombinieren können.

© Fide

Schach: Mit der Dame gegen Anand

Der 23-jährige Fabiano Caruana überlistet seinen doppelt so alten Gegner Viswanathan Anand. Jetzt will der US-Amerikaner im Kandidatenturnier ganz nach vorn.