© ZEIT ONLINE

Türkei: Unser täglich Erdoğan

Erpresst Erdoğan Europa? Nein, denn zur Erpressung gehört auch einer, der sich erpressen lässt. Nicht einmal der türkische Präsident kann alles machen, was er ankündigt.

Türkei: Sie sollen schweigen

Seit dem Putschversuch werden Journalisten in der Türkei willkürlich festgenommen. Eine Dokumentation

Kemal Kılıçdaroğlu: "Ein Diktator"

Kemal Kılıçdaroğlu ist Chef der türkischen Republikanischen Volkspartei – und letzter Oppositionsführer auf freiem Fuß.

©REUTERS/Umit Bektas

Türkei: "Ich könnte der Nächste sein"

Der CHP-Chef Kemal Kılıçdaroğlu ist der wichtigste türkische Oppositionsführer auf freiem Fuß. Er spricht über Erdoğans Hexenjagd und den Gegenputsch im Land.

Aleppo: Kann man denn gar nichts tun? Doch!

Das Leben mit Bomben: Auf dem Weg zum Einkaufen droht der Tod. Kinder erzählen sich Witze im Bunker. Bewohner Aleppos erzählen per Skype von ihrem Alltag.

© Bulent Kilic/AFP/Getty Images

Türkei: Ein besseres Land wäre möglich gewesen

Nach dem gescheiterten Putschversuch hätte das Land zusammenfinden können. Erdoğan verordnete der Türkei stattdessen den ständigen Ausnahmezustand.

© Sylvain Lefevre/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Über Ausfälligkeiten

In Frankreich ist gerade ein Buch erschienen, das sich die Äußerungen von François Hollande vorknöpft. Aber neben Donald Trump und Asma al-Assad wirkt der fast harmlos.

Türkei: Stille Erneuerung

Europa sollte die Türken nicht unterschätzen. Viele halten täglich ihren Kopf für die fragile Demokratie hin.