© ZEIT ONLINE

Migranten: Unsere Eltern sind Ausländer, wir nicht

Die Journalistinnen Alice Bota, Özlem Topçu und Khuê Pham sehnen sich nach Heimat. Sich selbst bezeichnen sie als "die neuen Deutschen". Aber was heißt das?

Staatsangehörigkeit: Lieber zwei Pässe als einer

Migrantenkinder müssen sich für eine Staatsangehörigkeit entscheiden. Besser wäre es, wenn Deutschland Menschen anerkennt, die mehrere Identitäten ausbilden. Von Ö. Topçu

Heiligabend: Meine Weihnachtskirche

Prunkvoll oder gelehrsam? Fremd oder vertraut? Mit Trompetenjubel oder in aller Stille? Elf ZEIT-Mitarbeiter schreiben über ihren Heiligabend.