© Fabrizio Bensch/Reuters

Sigmar Gabriel und Martin Schulz: Bruderzwist

Sigmar Gabriel und Martin Schulz kennen die Schwächen des anderen besser als die eigenen. Nun sind beide gescheitert – an etwas, das womöglich gar nicht zu schaffen ist.

© John MacDougall/AFP/Getty Images

Parteien: Riss durch die Mitte

In den Konflikten der Politiker geht es nicht mehr nur um links gegen rechts, es geht um global versus national. Die Parteien sortieren sich neu.

© Olaf Blecker für DIE ZEIT/dpa

Sahra Wagenknecht: "Sammeln ist nicht spalten"

Sahra Wagenknecht träumt von einer linken Sammlungsbewegung. Dafür spekuliert sie auf Kollateralschäden bei der SPD im Falle einer großen Koalition.

© Composing: DZ (verwendete Fotos: ddp (3); Getty Images (1))

Die Grünen: Neue Radikalität

Die Grünen müssen auf ihrem Parteitag eine strategische Entscheidung treffen: Werden sie zur ewigen Oppositions- oder doch endlich zur Volkspartei?

© Hannibal Hanschke/Reuters

Regierungsbildung: Grokotopia

Endlich wieder gute, alte bundesrepublikanische Normalität! Das ist die Verheißung einer erneuten großen Koalition. Leider spricht die Realität gegen diese Utopie.

© Sean Gallup/Getty Images

Sondierungsgespräche: Größer denken!

Umwelt, Gleichheit, Sicherheit, Digitalisierung: Union und SPD geben bei den Sondierungen zur großen Koalition viel zu kleine Antworten auf viel zu große Probleme.

© Topical Press Agency/Getty Images

Linke Parteien: Arbeitereinheitsfront?

Oskar Lafontaine fordert eine "Sammlungsbewegung" von Linkspartei, SPD und Grünen. Die Erosion des deutschen Parteiensystems gibt ihm recht.

© Florian Gaertner/Photothek via Getty Images

SPD: Die schlechten alten Zeiten

Sigmar Gabriel schätzt die einfachen Leute falsch ein. Die wissen inzwischen, was Ökologie und Liberalität wert sind. Das kriegt man nur in der Berliner Blase nicht mit.

© Axel Schmidt/Reuters

Angela Merkel: Eine Frage der Ära

Die Kanzlerschaft Angela Merkels neigt sich dem Ende zu. Aber es könnte ein langes Ende werden – denn alle um sie herum sind noch schwächer.