• Artikel

Künstler in Athen: Nur ein Bier pro Abend

Auch Griechenlands Kulturschaffende spüren die Schuldenkrise. Sie versuchen zu verstehen, was ihr Land Richtung Abgrund zieht. Und sie müssen sparen. Von M. v. Uslar