• Artikel
© Hulton Archive/Getty Images

Adolf Hitler: "Wait Calmly"

They argued he would grow more reasonable once in office and that his cabinet would tame him. A dictatorship? Out of the question!

© Hulton Archive/Getty Images

Adolf Hitler: "Ruhig abwarten!"

Das Amt wird ihn vernünftig machen, sein Kabinett ihn zähmen. Eine Diktatur? Undenkbar. Kaum jemand ahnte 1933, was Adolf Hitlers Ernennung zum Reichskanzler bedeutete.

© Verlag C. H. Beck

"Phantome des Terrors": Die Revolution als Gespenst

Wie europäische Staaten vor 200 Jahren in den Kampf gegen die "Phantome des Terrors" zogen: Adam Zamoyski erzählt in seinem Buch meisterlich von Angst und Hysterie.

© Sean Gallup/Getty Images
Serie: Das Österreich-Porträt

Otto von Bismarck: Habsburgs Nemesis

Lange hatte Otto von Bismarck auf einen Krieg mit Österreich hingearbeitet. Das Land musste dem preußischen Führungsanspruch weichen.

Albert Speer: Zum Dank ein Bild vom Führer

Bislang unveröffentlichte Dokumente zeigen, wie umfassend der Verleger Wolf Jobst Siedler und der Journalist Joachim Fest dem "guten Nazi" Albert Speer zu Diensten waren.

KZ-Gedenkstätte: Unser Buchenwald

Die neue Dauerausstellung der KZ-Gedenkstätte schildert nicht nur das Schicksal der Opfer, sondern auch, wie sehr das Lager Teil des deutschen Alltags war

© Topical Press Agency/Getty Images

Erster Weltkrieg: Deutschlands Griff nach der Krim

In rauschhaften Weltmachtfantasien träumten Deutsche im Ersten Weltkrieg von einem Reich im Osten. Sie legten den Grundstein für spätere antirussische Bewegungen.